GEOCACHING - KLASSENFAHRT / SCHÜLER - PROJEKTTAG

Geocaching GPS-Schatzsuche für Schulklassen Schülerprojekttag in Stausee Oberwald und im Abenteuercamp Klosterbuch (Sachsen)
ÜBERSICHT: GPS-SCHATZSUCHE / GEOCACHING SCHULKLASSENANGEBOTE - SCHÜLER-PROJEKTTAG

GPS-Schatzsuche für Jugendgruppen und Schulklassen: Speziell für Schulklassen und größere Jugendgruppen bieten wir verschiedene Angebote - so genannte "Schülerprojekttage" an. Dabei kombinieren wir immer eine zweite Aktivität (z.B. Schlauchboottour oder Selbstbaufloß) mit dem Angebot Geocaching. Im Bundesland Sachsen bieten wir dies Projekttage am Standort unseres Abenteuercamp 04703 Klosterbuch (Mittelsachsen) und am Stausee 09337 Oberwald nahe der Stadt Glauchau in Westsachsen an.


 

Tagesangebot bzw. Schüler-Projekttag: Geocaching oder Bogenschießen, nachmittags Schlauchboottour auf dem Mulde-Fluss:
Zentraler Punkt ist das komfortabel ausgestattete "Abenteuercamp Klosterbuch" wo wir dieses Jugendangebot anbieten. Klosterbuch befindet sich in direkter Nachbarschaft zum historischen Kloster Buch. In Sachsen findet man diesen romantischen Platz etwa auf halber Strecke zwischen Dresen und Leipzig am Fluss Freiberger Mulde. Vormittags bieten wir das derzeit bei den Jugendlichen sehr populäre Geocaching (GPS-Schatzsuche) an. Dann das Mittagessen im Camp, alle müssen mit anpacken, um das Mittagsmahl auf dem offenen Feuer bzw. auf großen Gaskochern gemeinsam zuzubereiten.

 

Am Nachmittag dann die Schlauchboottour von Klosterbuch bis nach Leisnig. In mehreren, großen und sicheren Riesenschlauchbooten paddeln wir der Stadt Leisnig entgegen. Die Tour wird von einem Wassersporttrainer Rettungsschwimmer abgesichert und begleitet. Ende der Schlauchboottour bzw. des Schüler-Projekttages ist in der Stadt Leisnig nahe des Bahnhofs, etwa 5 km vom Camp Klosterbuch entfernt.

 

  mehr Details zum Schülerprojekttag Geocaching in 04703 Klosterbuch

 

Preis / Freiteilnehmer:

560 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind immer Freiteilnehmer
28 EUR dann für jede weitere Person ab dem 22. Reiseteilnehmer

Dieser Schülerprojekttag ist ab Klassenstufe 5 geeignet, maximal zwei Klassenverbände ("Doppelklasse") können gleichzeitig dieses Tagesangebot buchen.


 

Schüler-Projekttag Geocaching und Selbstbaufloß im Naherholungsgebiet Stausee Oberwald: Selbstbbaufloß am Vormittag: Wir stellen für eine typische Schulklassenstärke zwei Stück Bausätze Selbstbaufloß zur Verfügung. Ein Trainer übernimmt die gesamte Moderation, Durchführung und Absicherung des Aktivsportmoduls. Um den Zeitaufwand beim Zusammenbau auf etwa 45 Minuten "Teamarbeit" mit den Schülern zu begrenzen, haben wir eine Art Baukastensystem aus Balken, vormontierten Brettern, Steuereinrichtung und weiterem Zubehör entwickelt. Wir pumpen die Schlauchkörper auf, später wird in Teamarbeit das gesamte Floß Teil für Teil zusammengebaut. Anschließend starten wir auf eine etwa halbstündige Tour auf die Wasserfläche Stausee Oberwald, der Trainer und zugleich Rettungsschwimmer begleitet die beiden Flöße mit einem Kajak.

12 - 13 Uhr ist Mittagszeit Pause (keine Leistungserbringung durch uns), das Mittagessen im Stausee Oberwald wird meist durch ein lokales  Gastrounternehmen vom Stausee Oberwald bzw. durch mitgebrachte Lunchpakete realisiert.

Am frühen Nachmittag dann das zweite Angebot: GPS-Schatzsuche-Geocaching. Wir haben im Vorfeld des Jugendprojekttages im gesamten Gebiet des Stausee Oberwaldes ca. 30 GPS-Punkte ("Schatzpunkte") ausgesucht, installiert und auf den modernen GPS- Geräten der Markenfirma Garmin abgespeichert. Wettkampfgedanke / Spielaufgabe ist es, innerhalb eines Zeitlimits (60 oder 90 Minuten) möglichst viele Schatzpunkte zu erreichen und die dort hinterlegte oder vorzufindende Aufgabe richtig aufzulösen. Dies Aufgabe(n) sind von unterschiedlichster Art - oft nur einen kleinen Stempel finden und ihn in die Lösungsvorlage einzustempeln, einen Buchstabencode abzuschreiben - aber auch Fragen aus allen Gebieten der Allgemeinbildung herauszubekommen bzw. zu aufzulösen. Handys mit Internetfunktion sind ausdrücklich erlaubt. Am Ende des Projekttages lösen wir gemeinsam in der Gruppe die wichtigsten Fragen zu den einzelnen Schatzpunkten auf - und übergeben der Gruppe einen verschlossenen Umschlag mit allen Lösungen - so dass die Gruppe die Siegerteams ermitteln kann.

 

   mehr Details zum Projekttag Geocaching / Selbstbaufloß Stausee Oberwald

 

Preis / Freiteilnehmer:

560 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind immer Freiteilnehmer
28 EUR dann für jede weitere Person ab dem 22. Reiseteilnehmer

Dieser Schülerprojekttag ist ab Klassenstufe 5 geeignet, maximal zwei Klassenverbände ("Doppelklasse") können gleichzeitig dieses Tagesangebot buchen.

 


 

GPS-SCHATZSUCHE ZUM SELBERMACHEN - PREISWERTES SCHÜLERANGEBOT AUF MIET-BASIS

 

Geocaching zum "Selbermachen" mit Komplettmiete von GPS-Gerät, Beschreibung und Lösungsvorlage als so genanntes Schatzsuche-Set. Wir bieten diese Art des Geocachings an zwei Standorten in (Mittel-) Sachsen auf Vermietbasis an:

 

  • 2,5 km-Umfeld um das Wasserschloss Podelwitz nahe 04680 Colditz
  • 2,5 km-Umfeld um das Abenteuercamp Klosterbuch nahe 04703 Leisnig

 

Vor Ort sind jeweils etwa 40 Schatzpunkte versteckt bzw. eingerichtet. An jedem gefundenen Schatzpunkt wartet dann eine Aufgabe auf "Lösung" durch die Jugendlichen. An einfachen Punkten muss man einen Code aufschreiben, eine Baumart bestimmen oder einfach eine "einfache" Aufgabe lösen. Die weit entfernteren, schierigen Punkte sind natürlich schwieriger aufzufinden, auch sind die dort "wartenden" Aufgaben von hohem Niveau- aus allen Wissengebieten wie Bio, Mathe, Chemie - und viel Allgemeinwissen ist gefragt. Sieger ist dann jenes Team, welches im Zeitlimit (meist 60 - 180 Minuten Wettkampfzeit) die meisten Wertungspunkte "eingesammelt" bzw. gelöst hat.

 

Vermietung von so genannten Schatzsuche-Set`s mit vorprogrammierten GPS-Gerät,  inklusive ausführlicher Schatzsuche-Bdienungsanleitung, Karte, Lösungsvorlage sowie Bleistift. Pro Schatzsuche-Set empfehlen wir kleine Gruppen von 2 bis max. 4 Teilnehmer.

 

  mehr Infos GPS-Schatzsuche zum "Selbermachen"

 

Preis:

  • Vermietung eines kompletten Schatzsuche-Sets: 30 EUR
  • Mindestabnahme von drei Schatzsuche-Sets !
  • Nutzungszeit: halber bzw. ganzer Tag
  • verbindliche Buchung einige Tage vor Durchführungstermin ist erforderlich!
  • mögliche Regionen: 04703 Klosterbuch oder 04680 Wasserschloss Podelwitz (nahe Colditz bzw. Tanndorf)