VERFÜGBARKEIT KALENDER 2021 - KLASSENFAHRT & SCHÜLER-PROJEKTTAG

Verfügbarkeit Kalender - Klassenfahrt und Schülerprojekttag 2021


die letzte Aktualisierung erfolgte am: 19.10.2020. Die Termine werden aller 2-7 Tage aktualisiert.

 

  gehe zu: einfaches Buchungsformular (Anfrage Klassenfahrt und Projekttag)

 

 

= verfügbar

= nicht mehr verfügbar, aber noch im Angebotsstatus, Termin kann später in seltenen Fällen ggf wieder frei werden!

= bereits ausgebucht, nicht mehr verfügbar

XXX = an diesen Tagen (meist Feiertag und Wochenende) sind Schulklassen-Angebote nicht buchbar

 

Saison 2021

 

April 2021 Klassen fahrt 1 Klassen fahrt 2 Projekttag 10/15 Uhr Anmerkung
Mo, 05.04.21 XXX XXX XXX Ostermontag
XXX XXX XXX Ostermontag
Di, 06.04.21 XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX Schulferien Sachsen
Mi, 07.04.21 XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX Schulferien Sachsen
Do, 08.04.21 XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX Schulferien Sachsen
Fr, 09.04.21 XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX Schulferien Sachsen
Sa, 10.04.21 XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
So, 11.04.21 XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
Mo, 12.04.21  
 
Di, 13.04.21  
 
Mi, 14.04.21  
 
Do, 15.04.21  
 
Fr, 16.04.21  
XXX XXX  
Sa, 17.04.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 18.04.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 19.04.21  
 
Di, 20.04.21  
 
Mi, 21.04.21  
 
Do, 22.04.21  
 
Fr, 23.04.21  
XXX XXX  
Sa, 24.04.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 25.04.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 26.04.21  
 
Di, 27.04.21  
 
Mi, 28.04.21  
 
Do, 29.04.21  
 
Fr, 30.04.21  
XXX XXX  
Mai 2021 Klassen fahrt 1 Klassen fahrt 2 Projekttag 10/15 Uhr Anmerkung
Sa, 01.05.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 02.05.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 03.05.21  
 
Di, 04.05.21  
 
Mi, 05.05.21  
 
Do, 06.05.21  
 
Fr, 07.05.21  
XXX XXX  
Sa, 08.05.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 09.05.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 10.05.21  
 
Di, 11.05.21  
 
Mi, 12.05.21  
XXX XXX  
Do, 13.05.21 XXX XXX XXX Vatertag / Feiertag
XXX XXX XXX Vatertag / Feiertag
Fr, 14.05.21 XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
Sa, 15.05.21 XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
So, 16.05.21 XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
XXX XXX XXX Schulferien Sachsen
Mo, 17.05.21  
 
Di, 18.05.21  
 
Mi, 19.05.21  
 
Do, 20.05.21  
 
Fr, 21.05.21  
XXX XXX  
Sa, 22.05.21 XXX XXX XXX Pfingsten
XXX XXX XXX Pfingsten
So, 23.05.21 XXX XXX XXX Pfingsten
XXX XXX XXX Pfingsten
Mo, 24.05.21 XXX XXX XXX Pfingsten
XXX XXX XXX Pfingsten
Di, 25.05.21  
 
Mi, 26.05.21  
 
Do, 27.05.21  
 
Fr, 28.05.21  
XXX XXX  
Sa, 29.05.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 30.05.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 31.05.21  
 
Juni 2021 Klassen fahrt 1 Klassen fahrt 2 Projekttag 10/15 Uhr Anmerkung
Di, 01.06.21  
 
Mi, 02.06.21  
 
Do, 03.06.21  
 
Fr, 04.06.21  
XXX XXX  
Sa, 05.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 06.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 07.06.21  
 
Di, 08.06.21  
 
Mi, 09.06.21  
 
Do, 10.06.21  
 
Fr, 11.06.21  
XXX XXX  
Sa, 12.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 13.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 14.06.21  
 
Di, 15.06.21  
 
Mi, 16.06.21  
 
Do, 17.06.21  
 
Fr, 18.06.21  
XXX  
Sa, 19.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 20.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 21.06.21  
 
Di, 22.06.21  
 
Mi, 23.06.21  
 
Do, 24.06.21  
 
Fr, 25.06.21  
XXX XXX  
Sa, 26.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 27.06.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 28.06.21  
 
Di, 29.06.21  
 
Mi, 30.06.21  
 
Juli 2021 Klassen fahrt 1 Klassen fahrt 2 Projekttag 10/15 Uhr Anmerkung
Do, 01.07.21  
 
Fr, 02.07.21  
XXX XXX  
Sa, 03.07.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 04.07.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 05.07.21  
 
Di, 06.07.21  
 
Mi, 07.07.21  
 
Do, 08.07.21  
 
Fr, 09.07.21  
XXX XXX  
Sa, 10.07.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 11.07.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 12.07.21  
 
Di, 13.07.21  
 
Mi, 14.07.21 alles bereits ausgebucht
[alles bereits ausgebucht
Do, 15.07.21  
 
Fr, 16.07.21  
XXX XXX  
Sa, 17.07.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 18.07.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 19.07.21  
 
Di, 20.07.21 kompl. ausgebucht, sorry!
noch Möglichkeiten bei:
Mi, 21.07.21 Schlauchbootvermietung Mulde
Mehr Info? Hier Link klicken!
Do, 22.07.21  
 
Fr, 23.07.21 letzter Schultag in  Sachsen
XXX XXX  
Sa, 24.07.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
So, 25.07.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Mo, 26.07.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Di, 27.07.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Mi, 28.07.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Do, 29.07.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Fr, 30.07.21 Sommerferien Sachsen
XXX XXX Sommerferien Sachsen
Sa, 31.07.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Aug. 2021 Klassen fahrt 1 Klassen fahrt 2 Projekttag 10/15 Uhr Anmerkung
So, 01.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Mo, 02.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Di, 03.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Mi, 04.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Do, 05.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Fr, 06.08.21 Sommerferien Sachsen
XXX XXX Sommerferien Sachsen
Sa, 07.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
So, 08.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Mo, 09.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Di, 10.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Mi, 11.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Do, 12.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Fr, 13.08.21 Sommerferien Sachsen
XXX XXX Sommerferien Sachsen
Sa, 14.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
So, 15.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Mo, 16.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Di, 17.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Mi, 18.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Do, 19.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Fr, 20.08.21 Sommerferien Sachsen
XXX XXX Sommerferien Sachsen
Sa, 21.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
So, 22.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Mo, 23.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Di, 24.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Mi, 25.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Do, 26.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Fr, 27.08.21 Sommerferien Sachsen
XXX XXX Sommerferien Sachsen
Sa, 28.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
So, 29.08.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Mo, 30.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Di, 31.08.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Sept. 2021 Klassen fahrt 1 Klassen fahrt 1 Projekttag 10/15 Uhr Anmerkung
Mi, 01.09.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Do, 02.09.21 Sommerferien Sachsen
Sommerferien Sachsen
Fr, 03.09.21 Sommerferien Sachsen
XXX XXX Sommerferien Sachsen
Sa, 04.09.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
So, 05.09.21 XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
XXX XXX XXX Sommerferien Sachsen
Mo, 06.09.21  
Schulbeginn in Sachsen
Di, 07.09.21  
 
Mi, 08.09.21  
 
Do, 09.09.21  
 
Fr, 10.09.21  
XXX XXX  
Sa, 11.09.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 12.09.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 13.09.21  
 
Di, 14.09.21  
 
Mi, 15.09.21  
 
Do, 16.09.21  
 
Fr, 17.09.21  
XXX XXX  
Sa, 18.09.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 19.09.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 20.09.21  
 
Di, 21.09.21  
 
Mi, 22.09.21  
 
Do, 23.09.21  
 
Fr, 24.09.21  
XXX XXX  
Sa, 25.09.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
So, 26.09.21 XXX XXX XXX  
XXX XXX XXX  
Mo, 27.09.21  
 
Di, 28.09.21  
 
Mi, 29.09.21  
 
Do, 30.09.21  
 

 

 

  gehe zu: einfaches Buchungsformular (Anfrage Klassenfahrt und Projekttag)

KLASSENFAHRT INS ABENTEUERCAMP KLOSTERBUCH

Klassenfahrt Schulfahrt mit vielen Aktivprogrammen sowie Tipizeltübernachtung in das sächsische Abenteuercamp Klosterbuch

Corona-Hinweis:[ Sollte coronabedingt eine Verfügung vom sächsischen Kultusministerium zur Unterlassung von bereits gebuchten Klassenfahrten, Schülerprojekttagen wirksam werden, können Sie ohne Stornierungsgebühren von diesem Vertrag zurücktreten. Es werden keine Stornogebühren erhoben, sollte "coronabedingt" die gesamte Schule oder die entsprechende(n)  Klasse(n) sowie die Klassenfahrt betreuenden Lehrer vom zuständigen Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt und die Klassenfahrt aus diesem Grund nicht angetreten werden können.

KLASSENFAHRT MIT AKTIVPROGRAMM IN DAS SÄCHSISCHE ABENTEUERCAMP KLOSTERBUCH

Kurzbeschreibung: Klassenfahrt - Schulfahrt Angebote: Seit 1995 bietet der sächsische Aktivreiseveranstalter Unger Outdoor Team GmbH Klassenfahrten und Jugendangebote mit der Ausrichtung auf Aktivsport, Abenteuer und Outdoor an. In diesen mittlerweile über 25 Jahren Geschäftstätigkeit entwickelte sich die kleine Firma zu einem bekannten, mittelständigen Jugend-Reiseveranstalter. Es wird in Sachsen das "Abenteuercamp Klosterbuch" in 04703 Leisnig betrieben. Die Klassenfahrt-Angebote sind inkl. Übernachtung in Tipizelten bzw. Blockhütten (sowie separate Zimmer für das Betreuerpersonal) sowie Vollverpflegung mit der Besonderheit "Selberkochen am/auf Lagerfeuer" sowie einer Vielzahl von Programmangeboten wie z.B. Schlauchboottouren, Wassersport, Selbstbau-Floß, Bogenschießen, Geocaching, Survival und Wildnisküche ...

 

Ort, Region: Bundesland Sachsen, 04703 Leisnig, Klosterbuch Nr. 3 - "Abenteuercamp Klosterbuch"

 

Preise und Freiteilnehmer:

Der 21. und 27. Reiseteilnehmer ist immer Freiteilnehmer, Mindestteilnehmerzahl 20.

 

  • 3 Tage / 2 ÜN = 120 EUR
  • 4 Tage / 3 ÜN = 160 EUR
  • 5 Tage / 4 ÜN = 190 EUR

 

Aktivitäten:
Als so genannte Tages - oder Halbtagesmodule wird angeboten: Kanu/Schlauchboot-ABC, kleine und große Schlauchboottour bzw. Wasserwanderung, Survivaltag, Wildnisküche, Bogenschießen, GPS Schatzsuche bzw. Geocaching, Selbstbau-Floß, Kletterwand. Die Aktivmodule werden immer durch einen Trainer, Rettungsschwimmer bzw. Guide geleitet und abgesichert.

 

Übernachtung:
für die Schüler: erfolgt in mehreren großen Tipizelten für jeweils 6-10 Schüler. Außerdem steht eine einfache Blockhütte mit Liegeböden zur Verfügung. Die Blockhütte ist heizbar und bietet Platz für sechs bis max. 10 Schüler.

für die Betreuer: in einfachen Zimmern (Betten) , Sanitärbereich ist im zentralen Rezeptionsgebäude. Bitte Bettwäsche mitbringen!

 

Verpflegung: Pädagogisches Element während des Klassenfahrt-Aufenthaltes ist das gemeinsame Essenzubereiten und das
Kochen. Dies geschieht auf dem offenen Feuer bzw. auf großen Gaskochern. Die gesamte Gruppe wird aktiv bei der “Kochaktion”
eingespannt. Die Verpflegung bietet immer eine vegetarische "Alternative" an und wird zum Großteil aus frischen, regionalen Zutaten sowie Obst und Gemüse der "Saison" bereitet.



   Mehr Detailinfos zur Verpflegung, welche Aktivsport-Programme werden angeboten? Wo und wie wird übernachtet? Anreiseinfos, viele, viele Fotos, Terminreservierung, Preise und Buchung? Durch Anklicken bzw. Antippen der unten aufgelisteten Aufklappmenüs erhält man jede Menge weitere Informationen zu den Detailinfos "Klassenfahrt in das Abenteuercamp Klosterbuch in Sachsen"

DETAILINFOS | LEISTUNGEN | BUCHUNG | TERMIN ?

Beschreibung, Ablauf
Leistungsbeschreibung

3 bis 5 tägige Klassenfahrtprogramme mit Aktivsportmodulen Wassersport, Schlauchboottour, Kletterwand, Survivaltraining, Wildnisküche, Geocaching, Bogenschießen sowie Selbstbau-Floß. Trainerbetreuung (täglich etwa 8 - 21:30 Uhr), Vollverpflegung inkl. Selberkochen als pädagogisches Inhaltselement, Getränke, Unterkunft in Tipizelten bzw. Blockhütten mit Isomatte/Schlafsack. Lehrer/Betreuer in separaten, einfachen Zimmer. Gepäckabholung vom Bahnhof Klosterbuch (Strecke RB110). Keine verdeckten Zusatzkosten! Kulante Stornierungsregelung für bis zu 2 Teilnehmer.

 

Schlüssel der Aktivangebote: Die Durchführung ist abhängig von der Aufenthaltsdauer. Pro Tag werden zwei Halbtags- oder ein Ganztags-Aktivprogramm durchgeführt. Aktivitäten: Wassersport, Schlauchboottour, Survivaltraining, Wildnisküche, Geocaching, Bogenschießen sowie Selbstbau-Floß. Details zu den angebotenen Aktivitäten: bitte die entsprechenden "Ausklapp-Menüs" oben antippen bzw. anklicken.

Erfüllung der Sicherheitsnormen des sächsischen Kultusministeriums (u.a. Rettungsschwimmer, Firmenhaftpflichtversicherung).

Ort, An- und Abreise
Uhrzeit

Adresse: 04703 Leisnig, Klosterbuch Nr. 3 (Abenteuercamp Klosterbuch)

Koordinaten: 51° 9'9.71"N 12°59'7.98"O

 

Anreise und Check In ist am Anreisetag ab 10:00 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie bzw. die Schulklasse erst zu diesem Zeitpunkt ins Camp hereinlassen können, da die Mitarbeiter vorher mit den Vorbereitungen zur Klassenfahrt zu tun haben bzw. erst 30 Min. vorher ihren Arbeitsbeginn haben.

 

Ab etwa 9:00 Uhr // 9:30 Uhr können wir für Sie einen kostenlosen Gepäckabholeservice vom 1,5 km entfernten Bahnhof / Haltepunkt Klosterbuch (Bahnstrecke RB 110) organisieren. Bitte unbedingt die Ankunftszeit einige Tage vor der Anreise mitteilen, damit wir den Gepäcktransport planen bzw. organisieren können!

 

Bei Busanreise: Bus kann durch das Eingangsportal Kloster Buch auf das Klostergelände fahren, dort ausreichend Platz für das Wenden. Auch kann hier der Busfahrer die gesetzlich vorgeschriebene Stand- oder Pausenzeit verbringen. Das Abenteuercamp Klosterbuch befindet sich in direkter Nachbarschaft zum historischen Klostergelände. Bitte die Busanreise so planen, dass die Ankunft nicht vor 9:30 Uhr - 10 Uhr stattfindet!

 

Abreise bzw. Check-Out bis allerspätestens 15:00 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie auch nur bis zu diesem Zeitpunkt ihren Aufenthalt im Camp gewährleisten können! Oft ist schon eine Stunde später wieder Anreise und Check in neuer Gäste, so dass die wenige Zeit dazwischen für Reinigungs- und Vorbereitungsarbeiten zu nutzen ist. Auch endet die Arbeitszeit der Mitarbeiter aus dem Bereich Klassenfahrt / Jugend 15:30 Uhr.

 

Bei der Abreise per Zug ist der anschließende Gepäcktransfer zum Bahnhof Klosterbuch (bis spätestens 15:30 Uhr zu realisieren) im Reisepreis inklusive!

Preisliste und
Freiteilnehmer

Aufenthaltszeit: 2 Tage / 1 Übernachtung
1600 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind Freiteilnehmer
80 EUR pro weitere Person ab dem 22. Reiseteilnehmer

 
____________________________________

 

Aufenthaltszeit: 3 Tage / 2 Übernachtungen
2400 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind Freiteilnehmer
120 EUR pro weitere Person ab dem 22. Reiseteilnehmer
bei Abreise am letzten Tag vor 10 Uhr: Rabatt von (minus) - 10 EUR pro zahlendem TN

 
____________________________________

 

Aufenthaltszeit: 4 Tage / 3 Übernachtungen
3200 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind Freiteilnehmer
160 EUR pro weitere Person ab dem 22. Reiseteilnehmer
bei Abreise am letzten Tag vor 10 Uhr: Rabatt von (minus) - 10 EUR pro zahlendem TN

 
____________________________________

 

Aufenthaltszeit: 5 Tage / 4 Übernachtungen
3800 EUR Grundpreis inkl. 20 Reiseteilnehmer
21. und 27. Reiseteilnehmer sind Freiteilnehmer
190 EUR pro weitere Person ab dem 22. Reiseteilnehmer
bei Abreise am letzten Tag vor 10 Uhr: Rabatt von (minus) - 10 EUR pro zahlendem TN


____________________________________

 

Teilnehmerzahl, Betreuer

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 20 Personen. Die maximale Teilnehmerzahl für einen Klassenverbund liegt bei etwa 30 Personen. Zwei Klassenverbände (dann in zwei getrennten Camp- und Aufenthaltsbereichen) sind gleichzeitig möglich - z.B. als "Doppelklasse".

 

Es müssen mindestens ein bis zwei "geeignete, volljährige" Betreuerpersonen pro Klassenverband mit anreisen, welche für die gesamte Aufenthaltszeit die so genannte Grundaufsichtspflicht übernehmen. Freiteilnehmer sind immer die 21. und 27. Person.

Anforderung und Eignung

Geeignet ab Klassenstufe 5, mit einigen Einschränkungen bei den Aktivsportmodulen ggf auch schon ab Klassenstufe 4.
Sportlich orientiertes Aktivprogramm mit viel Bewegung an der "frischen Luft", erforderlich ist ein Mindestmaß an Teamgeist und Begeisterung für die angebotenen, sportlichen Aktivitäten. Einfache, aber vollwertige Verpflegung, gemeinsame Essenzubereitung auf dem offenen Feuer bzw. auf Kochern, Übernachtung im Zelt bzw. in einer Hütte.

Terminvereinbarung
Buchung, Reisevertrag

Wunschtermin - bei Klassenfahrten nur von Montag bis freitag möglich - bitte verbindlich vereinbaren. Nutzen Sie für die Anfrage das Kontaktformular (Link siehe unten!) bzw. telefonisch (10 - 18 Uhr) 0171/5374926. Beachten Sie die Mindesteilnehmerzahl von 20 Personen bzw. den Pauschalpreis.

 

   gehe zu: Buchungsanfrage bzw. Kontaktformular

Übernachtung

Schüler: Die Übernachtung erfolgt in modernen Tipizelten (auf Holzpodest und mit teppichbelegtem Fußboden) auf Isomatte bzw. Luftmatratze und im Schlafsack. Es steht außerdem eine Blockhütte mit 2x Holzliegeboden und Heizung (bei kalter Witterung) zur Verfügung.

 

Betreuer: Übernachten in Betten in einfachen, abschließbaren Zimmern, pro Klassenverband max. 2 Zimmer bzw. 4 Bettplätze. Bettwäsche bitte selbst mitbringen bzw. Mietgebühr 5 EUR.

 

Zentraler Sanitärbereich mit Duschen (frei, keine Münzdusche) und Toiletten.

Verpflegung, Getränke

Vollverpflegung und Getränke sind im Reisepreis mit enthalten. Pädagogisches Inhaltselement der Klassenfahrt ist das gemeinsame Kochen bzw. die Nahrungszubereitung in der Gruppe auf dem offenen Feuer bzw. auf großen Kochern. Bei den angebotenen Gerichten gibt es immer eine vegetarische Variante, wir verwenden für die Essenzubereitung viel frisches Gemüse sowie lokale Produkte.

Das Kochen bzw. die Zubereitung der Gerichte erfolgt unter Anleitung des Trainers, alle benötigten Lebensmittel und Getränke werden zur Verfügung gestellt. Die Vorbereitung sowie auch die nach dem Essen notwendige Reinigung der Küchenbereiche und die Organisation des "Aufwaschdienstes" ist durch die Klassenfahrtteilnehmer sicherzustellen.

Nicht vergessen: Essbesteck, Teller/Tasse bzw. "Tupperware-Schale" sowie 2x Wischtuch/Abtrockentuch mitbringen!

Was ist mitzubringen?

BEKLEIDUNG: Funktionelle, robuste Bekleidung für den Nutzungszweck "Aufenthalt im Freien und am Lagerfeuer". Festes Schuhwerk, Ersatzschuhe bzw. Stoffturnschuhe oder Sportsandalen ("Teva`s") für die wassersportlichen Aktivitäten. Achtung, diese Wechsel-Schuhe werden nass!! und dienen neben der Trittfestigkeit auch als Verletzungsschutz beim Laufen im Wasser. Es ist mindestens ein kompletter Satz Wechselbekleidung mitzubringen! Badeanzug bzw. Badehose für das Schwimmen nicht vergessen!

 

WASSERSPORTLICHE AKTIVITÄTEN: Handtuch, Sonnenschutz  wie z.B. Basecap, Sonnencreme, Sonnenbrille, bei  regnerischem Wetter Regenbekleidung bzw. Poncho, keinen Schirm. Unbedingt "Wasser-Schuhe" anziehen, mit den im Fluss auf dem Grund  gelaufen werden kann. Diese Schuhe  wie z.B. Sportsandalen oder Clogs mit Halteriemen an der Ferse bzw. einfache Stoffturnschuhe (welche nass werden dürfen) sind gut geeignet. Weniger geeignet sind so genannte Flip-Flops, da diese spartanischen "Sandalen" keine Fersenriemen besitzen und wir oft beobachten, dass diese Billigschuhe im nassen Zustand an steilen Böschungen oder an Uferhängen einfach zu glatt  bzw. zu schlüpfrig sind und man aus dem Flip-Flop herausrutscht und stürzen kann. Bitte persönliches Gepäck minimieren und möglichst wasserdicht verstauen. Von Vorteil ist auch ein Satz Wechselbekleidung (z.B. Jogginganzug, 1x trockene Unterwäsche) - oft nässen sich die Paddler bei "Wasserschlachten" und "Herumgespritze" so  vollständig ein, dass nach der Bootstour trockene Ersatzbekleidung von großem Vorteil ist. Ist die Wassersport-Aktivität  vorüber, sind trockene Wechselschuhe zum "normalen Herumlaufen" ebenfalls anzuraten!

 

Bei HITZE ist ein Sonneschutz Set (Basecap, Sonnenschutzmittel, Trinkflasche) zu empfehlen, bei Regen und Kälte zusätzlich ein warmer Pullover oder eine Fleece - Jacke und eine funktionelle Regenjacke. Ja, ein oft genutzter, gelber "Ostfriesennerz" (Regenjacke aus dem Baumarkt) ist auch geeignet! Die gesamte Ausrüstung in eine große Reisetasche oder in einen Rucksack packen. Bitte keine losen Plastikbeutel!

 

ÜBERNACHTUNG: Mitgebracht werden muss ein warmer Schlafsack und eine Isomatte, Luftmatratze o.ä.. Für die Übernachtung empfehlen wir einen warmen Jogginganzug und ein zusätzliches Paar warme Socken. Hygiene: Zahnputzzeug, Badeschlappen für das betreten der Sanitärbereiche, zwei große Badehandtücher, Shampoo und Duschgel, persönliche Hygieneartikel.

 

 

ESSEN: Essbesteck, Geschirrtuch zum Abtrocknen, Tasse und Essnapf. Die Tasse und der "Napf" (Schüssel) sollten aus Plastik sein. Als Essnapf kann auch eine Kühlschrank- oder "Tupper"- Dose dienen (Inhalt: mindestens 0,3 Liter). Die Teilnehmer kochen, braten und backen z.T. auf bzw. am offenen Feuer. Der Aufwasch des Bestecks / Geschirr hat durch die Teilnehmer zu erfolgen. Sonstiges: Taschenlampe oder Stirnlampe mit Ersatzbatterien, kleines Taschenmesser ohne feststellbare Klinge, Smartphone und Ladegerät. Vor Ort gibt es derzeit (05.2020) noch kein öffentliches WLAN, jedoch sind vor Ort akzeptable LTE-Funkempfangsbedingungen.

 

 

AN DIE ELTERN: Wir empfehlen ein Taschengeld je nach Aufenthaltsdauer von 10 - 30 €. Bitte darauf achten, dass wertvoller Schmuck, preisintensive Markenbekleidung und teure, technische Geräte zu Hause bleiben! Die Zelte sind nicht abschließbar, wertvolle Gegenstände können aber in der Rezeption verwahrt werden.

 

GESUNDHEIT: Krankenkarte (Chipkarte), Adressen und Telefonnummer(n)+ Vorwahlnummern der Erziehungsberechtigten, persönliche Medikamente. Wir bitten um Hinweis der Betreuer bzw. Teilnehmer, wenn auf besondere Gesundheitsrisiken zu achten ist (Allergien, glaubensbedingte Essgewohnheiten, Einnahme wichtiger Medikamente, Neigung zu epileptischen Anfällen, Bluter ...)

 

SONSTIGES: Tischtennisschläger und einige Ersatztischtennisbälle!

weitere Hinweise

Vorbereitungen vor der Abreise – Hinweise für Lehrer bzw. Betreuer

Wir empfehlen Ihnen dringend, die Eltern allumfassend über die geplante Klassenfahrt bzw. für den Projekttag zu informieren, nutzen Sie ggf. unsere Checkliste bzw. Kopiervorlage für die Eltern als Vorbereitungsmaterial. Achten Sie bitte darauf, dass alle Teilnehmer die auf der Checkliste aufgeführten Artikel mitbringen. Wichtig sind u.a. Versicherungskarte, Schuhe zum Laufen im Wasser, ausreichend Wechselbekleidung, ggf. Badebekleidung, Sonnen- und Regenschutz.

 

Da sich der Bahnhof ca. 1,5km vom eigentlichem Ortskern Klosterbuch entfernt befindet, bieten wir für gebuchte Klassenfahrten einen Gepäckabholeservice vom/zum Bahnhof an. Aus diesem Grund bitte uns frühzeitig ihre Ankunftszeit sowie Rückreisezeit mitteilen. Achtung, der Gepäckabholeservice ist erst ab etwa 9 - 9:30 Uhr am Anreisetag möglich.

 

Mit der Zusendung der Reiseunterlagen senden wir ihnen (als PDF-Datei) eine so genannte Elterninformation mit allen wichtigen Informationen bzw. Hinweisen zu.

rechtliche Hinweise, AGB
Stornierungsmöglichkeit

   gehe zu AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Besondere Stornierungsbedingungen bei Klassenfahrten und Projekttagen: Ab Abschluss des Reisevertrages bis zum 1. Tag vor Reisebeginn wird eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit oberhalb der festgelegten Mindestteilnehmerzahl (20 Teilnehmer) von 2 Reiseteilnehmern gewährt. Entsprechend gewährte Freiteilnehmer, die meist auf den 21. und 27. (...) Reiseteilnehmer fixiert sind, werden davon nicht betroffen bzw. verlieren beim Unterschreiten der entsprechenden Gesamtteilnehmerzahl ihre Wirkung.

 

Reiseveranstalter: M.Unger Outdoor Team GmbH
Fa.-Haftpflicht-Versicher: ist die Sparkassenversicherung Sachsen
Steuer-Nr.: 236/114/00993 Finanzamt 04720 Döbeln | HRB 19123
Anschrift: Unger Outdoor Team GmbH / Klosterbuch Nr. 3 / 04703 Leisnig
Telefon: 0171/5374926 (10 - 18 Uhr) Mail: info@outdoorteam.de
Geschäftsführer: Michael Unger

AUSSTATTUNG UND INFOS ZUM ABENTEUERCAMP KLOSTERBUCH
Das Abenteuercamp Klosterbuch - Standort bzw. Basis für interessante Klassenfahrt - Schulfahrt Angebote mit Wassersport- und Outdoor Sportprofil.

Zwei große, an den Seiten offene Schutzdächer bilden den Mittelpunkt des Camps. Die großen Schutzdächer machen uns von Regenwetter unabhängig und schützen bei heißem Wetter vor praller Sonne und Hitze. Für je eine Schulklasse gibt es zwei abgetrennte, geräumige Aufenthaltsbereiche mit Tischen, Bänken und einer kleinen Kochfeuerstelle. Für die Gäste stehen Kocher und Kaffeemaschine, Pfannen, Töpfe und Klassenfahrt-Kücheneinrichtung sowie Feuerstelle und Grill zur Verfügung.

 

Den zentralen Anlaufpunkt im Camp bildet ein festes Rezeptions- und Sanitärgebäude mit öffentlichen Duschen (ohne Münzer!), Waschräumen sowie Aufwasch- und Topfspüle im Außenbereich. Im zentralen Eingangsbereich findet man eine Küchenzeile mit einem weiteren Spülbereich, Kühlschrank, E-Herd mit Backröhre, Geschirrspüler sowie eine große Kaffeemaschine und einen Wasserkocher vor.

 

______________________________________

kleiner "Laden" Verkauf von Eis, Cola und Outdoorprodukten

   Im Sanitär- und Rezeptionsgebäude befindet sich ein kleiner "Laden", hier kann man neben einigen Hygieneartikeln, Batterien, Outdoorequipment, Eis auch die lebensnotwendigen Chips, Gummibärchen, Schokolade oder Cola einkaufen. Die Öffnungszeiten des kleinen Ladens stimmt der Trainer immer individuell mit der Schulklasse ab.

DETAILINFO: ÜBERNACHTUNG SCHLAFEN ZUR KLASSENFAHRT
Klassenfahrt Übernachtung in Tipizelten und einfachen Blockhütten. Lehrer und Betreuern stehen einfache Zimmer zur Verfügung.
ÜBERNACHTUNG ZUR KLASSENFAHRT: DIE SCHÜLER IM TIPIZELT, DIE BETREUER IN EINFACHEN ZIMMERN

Übernachtung zur Klassenfahrt im Camp Klosterbuch - Für die mit angereisten Betreuer und Lehrer stehen mehrere kleine Zimmer zur Nutzung. Diese so genannten Einfachstzimmer sind abschließbar und recht spartanisch ausgestattet. Die in Blockhütten untergebrachten Zimmer besitzen jeweils ein Stockbett bzw. Doppelstockbett, Kleiderablage und eine Heizung. Duschen, Waschräume und Toiletten sind im zentral gelegenen Sanitärgebäude (30 m entfernt) zu nutzen. Pro Schulklasse stellen wir zwei der Einfachstzimmer mit insgesamt vier Betten zur Verfügung. Ein Hinweis für das Betreuerpersonal – bitte eigene Bettwäsche mitbringen, allerdings können Sie ein komplettes Bettwäsche-Set samt kleinem Handtuch bei uns vor Ort für 5,00 EUR mieten.

 

Für die Schüler stehen pro Klassenverband verschiedene Übernachtungsoptionen zur Auswahl. Generell muss für die Übernachtung ein Schlafsack und eine Isomatte bzw. Luftmatratze mitgebracht werden. Sorry, aus hygienischen Gründen bieten wir keine Vermietung von Schlafsäcken an! Die modernen Tipizelte stehen auf einem massiven Holzpodest und haben knapp 5 m Durchmesser. Nach unten sind die Zelte durch den Holzboden und zusätzlich durch einen teppichartigen Fußbodenbelag isoliert, siehe auch bei den Fotos in der unten abgebildeten Fotogalerie.

 

Pro Schulklassenverband stellen wir zur Verfügung bzw. zur Benutzung bereit: zwei der neuen, sehr modernen Tipizelte, zwei der etwas älteren Tipi-Zelte sowie eine Blockhütte mit Heizung und ganz einfachen, hölzernen Liegeböden.  In der einfachen, hölzernen Blockhütte finden ebenfalls maximal 8-10 Schüler Platz. So sollte es kein Problem darstellen, für mindestens 30 Schüler (pro Klassenverband) ggf. auch nach Geschlecht getrennt ausreichend Schlafgelegenheit zu finden.

 

Die Einteilung, wer in welchem Zelt oder in der Hütte übernachtet, überlassen wir dem Betreuerpersonal. Während der so genannten Check In Zeit (ca. 1 h) – die Schüler rollen Ihre Isomatten und Schlafsäcke auf, pumpen ggf. die mitgebrachten Luftmatratzen auf und schichten ihr mitgebrachtes Gepäck in den Tipizelten bzw. Unterkünften ein – setzen wir uns mit den Lehrern und Betreuern zusammen und besprechen den Verlauf der Klassenfahrt, nehmen die Infos über Besonderheiten und auch die Wünsche zum Programm entgegen und „entwickeln“ eine Art Ablaufplan für die Klassenfahrt.

Direkt neben den Tipizelten bzw. gegenüber den Blockhütten befinden sich die sehr großen, regensicher überdachten Aufenthaltsbereiche. Das gesamte Klassenfahrtkonzept ist auf die gleichzeitige Betreuung bzw. Beherbergung von maximal zwei Schulklassen bzw. Jugendgruppen ausgelegt. Jede der angereisten Schulklassen nutzt ihre eigenen Tipizelte bzw. Hütte und hat einen eigenen Aufenthaltsbereich.
Die Aufenthaltsbereiche (sozusagen „Wohnzimmer und Küche“) sind mit Tischen und Sitzbänken ausgestattet, es gibt eine Feuerstelle sowie eine gemauerte Kochstelle für den großen Gaskocher. Große Ablagemöglichkeit, ein Regal, wo die zur Verfügung gestellten Pfannen, Töpfe, Schöpfkellen und Schüsseln aufbewahrt werden, steht ebenfalls mit zur Nutzung.

In ca. 30 m Entfernung zu den Aufenthaltsbereichen steht das Rezeptions- und Sanitärgebäude. In dessen Obergeschoss und mit separatem Zugang befindet sich die kleine Gruppenherberge / FeWo.  Im Erdgeschoss – und für alle zur Nutzung zugänglich gibt es im Gebäudeinneren zwei große, nach Frauen und Männern getrennte Sanitärbereiche. Im Zentralen Aufenthaltsbereich findet man Kühlschränke, Wäschetrockner, eine „Ecke“ mit Wasserkocher und Kaffeemaschine (Lehrerkaffeebereich!) vor. Es gibt einen E-Herd mit Backröhre, Aufwaschbecken – aber auch ein Handyaufladebereich sowie ein Flachbild-TV.  Der gesamte Sanitär- und Rezeptionsbereich ist mit einer modernen Heizung ausgestattet, so dass auch bei kühlerem Wetter im Gebäude angenehme Temperaturen herrschen.

 

Im Außenbereich des Sanitär- und Rezeptionsgebäudes gibt es eine Sitzecke, welche den Betreuern, Lehrern und unserem Trainerpersonal vorbehalten bleibt – sowie eine weiteren, großen Aufwaschbereich für Geschirr und auch für die großen, z.T, durch das „auf dem Feuer kochen“ rußigen Pfannen und Töpfe.

CHECKLISTE: WAS MUSS VON ZU HAUSE FÜR DIE KLASSENFAHRT-ÜBERNACHTUNG MITGEBRACHT WERDEN ?

   Was ist für die Übernachtung im Abenteuercamp Klosterbuch mitzubringen?

 

Neben dem obligatorischen Waschzeug, persönliche Hygieneartikel, ein bis zwei großen Handtüchern benötigt man für die Übernachtung:

  • Schlafsack
  • Isomatte bzw. Luftmatratze
  • warme Bekleidung für die Nacht (Jogginganzug, Mütze, warmer Pullover)
  • Stirnlampe oder Taschenlampe

Tipp an die Eltern: Immer im Frühjahr gibt es bei den Discountern (Aldi, Lidl ...) recht preisgünstig im Preissegment 20 EUR recht "ordentliche" Schlafsäcke.



Lehrer und Betreuer benötigen für die Übernachtung: Bettwäsche - die sie selbst mitbringen sollen oder alternativ für eine Gebühr von 5 EUR bei uns mieten können.

DETAILINFO: VERPFLEGUNG UND SELBER KOCHEN ZUR KLASSENFAHRT
Verpflegung Essen und Alle Infos: Trinken sowie Selberkochen und Lagerfeuerküche zur Klassenfahrt im Abenteuercamp 04703 Klosterbuch (Sachsen)
DETAILINFO: VERPFLEGUNG | ESSEN AUF DEM FEUER SELBER KOCHEN

Verpflegung, Essen kochen und Lagerfeuerküche zur Klassenfahrt im Camp Klosterbuch

Direkt neben den Tipizelten bzw. gegenüber den Blockhütten befinden sich die sehr großen, regensicher überdachten Aufenthaltsbereiche. Das gesamte Klassenfahrtkonzept ist auf die gleichzeitige Betreuung bzw. Beherbergung von maximal zwei Schulklassen bzw. Jugendgruppen ausgelegt. Jede der angereisten Schulklassen nutzt neben den Tipizelten / Blockhütte auch seinen eigenen Aufenthalts - und Kochbereich.

 

Die Aufenthaltsbereiche (sozusagen „Wohnzimmer und Küche“) sind mit Tischen und Sitzbänken ausgestattet, es gibt eine Feuerstelle sowie eine gemauerte Kochstelle für den großen Gaskocher. Große Ablagemöglichkeit, ein Regal, wo die zur Verfügung gestellten Pfannen, Töpfe, Schöpfkellen und Schüsseln aufbewahrt werden, steht ebenfalls mit zur Nutzung.

Im Erdgeschoss des Rezeptions- und Sanitärgebäudes – und für alle zur Nutzung 24 Stunden zugänglich gibt es im Gebäudeinneren zwei große, nach Frauen und Männern getrennte Sanitärbereiche. Im Zentralen Aufenthaltsbereich findet man Kühlschränke, Wäschetrockner, eine „Ecke“ mit Wasserkocher und Kaffeemaschine (Lehrerkaffeebereich!) vor. Es gibt einen E-Herd mit Backröhre, Aufwaschbecken – aber auch Handyladebereich und eine  großen Flachbild-TV. (dieser wird weniger zum konsumieren irgendwelcher TV-Programme, sondern vielmehr zum Abspielen einiger Infovideos für das Geocaching oder Bogenschießen benutzt). Der gesamte Sanitär- und Rezeptionsbereich ist mit einer modernen Heizung ausgestattet, so dass auch bei kühlerem Wetter im Gebäude angenehme Temperaturen herrschen.

 

Im Außenbereich des Sanitär und Rezeptionsgebäudes gibt es eine Sitzecke, welche den Betreuern, Lehrern und unserem Trainerpersonal vorbehalten bleibt – sowie eine weiteren, großen Aufwaschbereich für Geschirr und auch für die großen, z.T. durch das „auf dem Feuer kochen“ rußigen Pfannen und Töpfe.

kleiner "Laden" Verkauf von Eis, Cola und Outdoorprodukten

   Im Sanitär- und Rezeptionsgebäude befindet sich ein kleiner "Laden", hier kann man neben einigen Hygieneartikeln, Batterien, Outdoorequipment, Eis auch die lebensnotwendigen Chips, Gummibärchen, Schokolade oder Cola einkaufen. Die Öffnungszeiten des kleinen Ladens stimmt der Trainer immer individuell mit der Schulklasse ab.

 

_____________________________________________

ESSEN / VERPFLEGUNG: WAS IST MITZUBRINGEN? WAS MUSS BEACHTET WERDEN?

   benötigte Ausrüstung und Hinweise für das Kochen am / auf dem Feuer / Wildnisküche


Was muss mitgebracht werden ?? Welche Bekleidung wird benötigt? Essbesteck, ein bzw. zwei Stück Geschirrtuch zum Abtrocknen, eine Trink-Tasse und Essnapf. Die Tasse und der "Napf" (Schüssel) sollten aus Plastik sein. Als Essnapf kann auch eine Kühlschrank- oder "Tupper"- Dose dienen (Inhalt: mindestens 0,3 Liter, besser 0,5 oder 0,7 Liter Volumen). Die Teilnehmer kochen, braten und backen z.T. auf bzw. am offenen Feuer. Der Aufwasch des Bestecks / Geschirr erfolgt in Eigenverantwortlichkeit durch Teilnehmer. Dazu stehen im Abenteuercamp Klosterbuch mehrere Aufwaschbereiche mit heißem Wasser und Spülmittel sowie für große Töpfe und Pfannen eine extra Topfspüle zur Verfügung.

 

Bekleidung: Beim Kochen und Arbeiten am offenen Feuer ist es unvermeidlich, dass man im Rauch steht und auch hin und wieder Funken aus der Feuerstelle heraus fliegen. Rauch kann in den Augen brennen und die Bekleidung mit dem typischen "Lagerfeuer-Räuchergeruch" durchdringen. Achtung, bitte outdoorgerechte, und nach Möglichkeit aus Naturfasern bestehende  Bekleidung auswählen, die Gefahr durch Löcherbrennen (Funken) - gerade bei preisintensiven, synthetischen "Goretexjacken" - ist nicht ausgeschlossen!

AKTIVITÄTEN: WASSERSPORT BOGENSCHIEßEN FLOß SURVIVAL GEOCACHING WILDNISKÜCHE
Es werden zur Klassenfahrt viele Aktivsportmodule wie Schlauchboottouren, Selbstbaufloß, Wildnisküche, Geocaching, Survivaltraining und Bogenschießen angeboten.

Neben der Tipiübernachtung und der gemeinsamen Nahrungszubereitung bieten wir für die Klassenfahrt im Camp Klosterbuch jede Menge Aktivsport-Module zur Durchführung an. Dabei stehen die wassersportlichen Aktivitäten im "Ranking" ganz vorn, aber auch die Angebote wie Geocaching, Survival oder Wildnisküche sind beliebe Angebotsmodule. Es gibt einige Aktivmodule, welche einen gesamten Tag andauern - wie z.B. die große Schlauchboottour oder der "Survivaltag", fast alle Angebote lassen sich aber auch als "Halbtagesmodul" mit einer Dauer von etwa zwei bis vier Stunden durchführen.

 

Welche der Angebote wir letztendlich durchgeführt werden, hängt von mehreren Faktoren ab:

 

  • von den Wünsche bzw. gesetzten "Aktivitäts- Schwerpunkten" der entsprechenden Schulklasse bzw. Jugendgruppe
  • von der Aufenthaltsdauer bzw. von der "Länge"   der Klassenfahrt. Logisch, dass man bei einer nur dreitägigen Aufenthaltsdauer nicht alle der angebotenen Aktivitäten durchführen können.
  • und von der aktuellen Wettersituation, bei Regenwetter z.B. ist eine der wassersportlichen Aktivitäten (ausgestattet mit Ponchos und Regenschutz) zwar machbar, aber viel besser ist anstelle davon z.B. das Bogenschießen oder die Wildnisküche unter unseren großen, regensicheren Schutzdächern im Abenteuercamp Klosterbuch.


Gleich nach Anreise und dem Check In in das Camp (Anreisetag) setzten sich die Trainer mit dem Betreuerpersonal bzw. Lehrer zusammen und stimmen sich über das durchzuführende Aktivprogramme ab bzw. legen die Reihenfolge bzw. den Ablauf der Aktivsportmodule fest.

   Mehr Detailinfos zu den einzelnen Aktivangeboten wie z.B. Selbstbaufloß, Bogenschießen oder Survival?  Durch Anklicken bzw. Antippen in die unteren Bilder mit der entsprechenden Thmatik gelangen Sie direkt auf die entsprechende Detail-Seite.

INFOS ZUM ORT UND BENACHBARTEN KLOSTER BUCH

  Das direkt an das "Abenteuercamp" angrenzende Kloster Buch ist ein seit dem 15. Jahrhundert (Reformation) aufgegebenes - aber sehr gut erhaltenes Zisterzienserkloster, das als Kloster „St. Marien“ im 12. Jahrhundert gegründet wurde. Nach der Reformation wurde es mit seinen Ländereien zu einem rein landwirtschaftlichen Betrieb. Heute wird unter der Führung des Fördervereins Kloster Buch e.V. die Klosteranlage ihren historischen Wurzeln getreu erhalten und restauriert sowie den Besuchern zugänglich gemacht. Es finden hier neben Bauernmärkten sehr viele Musik- und Kulturveranstaltungen statt.

 

Der Ort Klosterbuch ist mit etwa 30 Einwohnern als sehr klein zu bezeichnen. Klosterbuch ist genau genommen ein Ortsteil der 6km entfernten Kleinstadt 04703 Leisnig. Im Ort befindet sich (genau gegenüber vom Abenteuercamp Klosterbuch) die Gastwirtschaft "Zum frohen Mönch". Weiterhin findet man in Ortsmitte den aus Funk und TV bekannten Fachwerk- und Archehof der Familie Pohl. Es gibt eine Bushaltestelle sowie in etwa 1,5km den etwas außerhalb befindlichen Bahnhof Klosterbuch (Bahnlinie RB110 zwischen Leipzig und Döbeln). Nur eine einzige Straße führt durch den Ort, genau in "Ortsmitte" bzw. an der Kurve befindet sich der markante Eingang ins historische Kloster Buch sowie die Gebäude vom Abenteuercamp Klosterbuch.

GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN IN KLOSTER BUCH

In Kloster Buch gibt es eine kleine Kapelle mit einem Taufstein, Kirchen-Gestühl und angenehmen, sprituellen Ambiente, welche für Andachten und Gottesdienste genutzt werden kann. Leider gibt es in Kloster Buch keine regulären Gottesdienste. Kontakt bzw. Abstimmung zur Nutzung dieser kleinen Kapelle  über den Förderverein Kloster Buch.



Kontaktadresse und Link vom Förderverein Kloster Buch siehe unten!

KULTUR GESCHICHTE KURSE - ANGEBOTE IM KLOSTER BUCH


Das Kloster Buch (bewirtschaftet durch den Förderverein Kloster Buch) bietet jedes Jahr unzählige Aktivitäten, Workshops, Führungen sowie Konzerte und Märkte an. Hier die Links zur offiziellen WEB-Seite von Kloster Buch

 

   aktuelle Veranstaltungen, Veranstaltungskalender

 

   Klosterführungen

 

   Kontakt Förderverein Kloster Buch


Förderverein Kloster Buch e. V.
Klosterbuch Nr. 1
04703 Leisnig

 

  • Telefon Sekretariat  03 43 21 / 5 03 52
  • Telefon Information 03 43 21 / 6 85 92
  • Fax                       03 43 21 / 5 03 83
  • E-Mail: KlosterBuch@t-online.de
  • Homepage: www.klosterbuch.de
WEITERE JUGEND-ANGEBOTE VOM BENACHBARTEN KLOSTER BUCH
KLOSTER BUCH - PROGRAMMANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN

Zum Klassenfahrtprogramm im Abenteuercamp Klosterbuch werden von Unger Outdoor Team GmbH Aktivsportangebote wie z.B. Schlauchboottouren, Geocaching oder Selbstbaufloß angeboten. Haben Sie als Schulklasse bzw. Jugendgruppe Interesse, innerhalb der Klassenfahrt mehr über die Geschichte bzw. über die historische Vergangenheit des benachbarten Kloster Buch kennenzulernen?


Der Förderverein Kloster Buch bietet einige "schulklassenspezifische" Angebote an. Diese Angebote sind kostenpflichtig (nicht im Preis des regulären Klassenfahrt-Programmes enthalten) und müssen vor Antritt der Schulfahrt beim Förderverein Kloster Buch bestellt bzw. gebucht werden. Die entsprechenden Links und Kontakte dazu findet man weiter unten.

SCHÜLERANGEBOT VON KLOSTER BUCH -- SCHÖPFWERKSTATT

Schöpfwerkstatt - Bis zur Erfindung des Papiers waren die zuvor genutzten Schriftträger meist zu unhandlich, nicht wieder beschreibbar oder auch zu teuer. Zwar wird Papier heutzutage überwiegend industriell hergestellt, doch dies war in der Anfangszeit noch nicht so einfach und schnell möglich. In der Schöpfwerkstatt können die Kinder etwas über die Geschichte des Papiers erfahren und einen Bogen Papier für eine Grußkarte oder ein Bild selber schöpfen. Dabei entstehen einmalige Stücke, denn durch die Handarbeit und die individuelle Gestaltung gleicht kein Blatt einem anderen. Der Preis beträgt 3,50 Euro pro Schüler.

SCHÜLERANGEBOT VON KLOSTER BUCH -- SCRIPTORIUM

Im Scriptorium wird es so richtig aufregend. Hier wird nicht nur theoretisches Wissen vermittelt sondern auch richtig Hand angelegt. "Mönchskutten überstreifen und ran an die Schreibpulte..." - mit Feder und Tusche wird erst geübt und im Anschluss eine eigene Schriftrolle hergestellt. Versehen wird diese noch mit dem passenden Siegel. Der Preis beträgt 3,50 Euro pro Schüler.

SCHÜLERANGEBOT VON KLOSTER BUCH -- KLOSTERFÜHRUNG | KRÄUTERFÜHRUNG

Klosterführung - Die Kinder nehmen an einer altersgerechten Führung durch die Klosteranlage teil. Für die Klosterführungen gibt es keine Altersbeschränkungen, in entsprechendem Rahmen sind sie auch schon für Schulanfänger geeignet. Der Preis beträgt 2,00 Euro pro Schüler.

Kräuterführung / Herstellung eines Kräuterproduktes - In den Gärten der Klosteranlage (Krautgarten, Arzneigarten) gibt es viel Interessantes zu entdecken. Unter fachkundiger Führung werden die Kinder in die Geheimnisse der Kräuter mit ihren vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten eingeweiht. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, selber ein Kräuterprodukt herzustellen. Der Preis beträgt jeweils 3,50 Euro pro Kind.

 

Bei diesen Schülerangeboten vom Förderverein Kloaster buch müssen mindestens 7 bis 10 Teilnehmer buchen!

GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN IN KLOSTER BUCH

In Kloster Buch gibt es eine kleine Kapelle mit einem Taufstein, Kirchen-Gestühl und angenehmen, sprituellen Ambiente, welche für Andachten und Gottesdienste genutzt werden kann. Leider gibt es in Kloster Buch keine regulären Gottesdienste. Kontakt bzw. Abstimmung zur Nutzung dieser kleinen Kapelle  über den Förderverein Kloster Buch.



Kontaktadresse und Link vom Förderverein Kloster Buch siehe unten!

KULTUR GESCHICHTE KURSE - ANGEBOTE IM KLOSTER BUCH


Das Kloster Buch (bewirtschaftet durch den Förderverein Kloster Buch) bietet jedes Jahr unzählige Aktivitäten, Workshops, Führungen sowie Konzerte und Märkte an. Hier die Links zur offiziellen WEB-Seite von Kloster Buch

 

   aktuelle Veranstaltungen, Veranstaltungskalender

 

   Klosterführungen

 

   Kontakt Förderverein Kloster Buch


Förderverein Kloster Buch e. V.
Klosterbuch Nr. 1
04703 Leisnig

 

  • Telefon Sekretariat  03 43 21 / 5 03 52
  • Telefon Information  03 43 21 / 6 85 92
  • Fax                   03 43 21 / 5 03 83
  • E-Mail: KlosterBuch@t-online.de
  • Homepage: www.klosterbuch.de
PROGRAMM - BEISPIEL FÜR AUFENTHALTSDAUER 3 | 4 | 5 TAGE KLASSENFAHRT
PROGRAMMBEISPIEL KLASSENFAHRT FÜR 3 / 4 / 5 TAGE INS CAMP KLOSTERBUCH

1. Tag Anreisetag zwischen 10 bis 12 Uhr. Bei Anreise per Bahn nach Klosterbuch (Strecke Leipzig-Döbeln) erfolgt ab 9:30 Uhr kostenfrei durch uns der Gepäcktransport. Fußmarsch ca. 20-30 Minuten ins Camp. Begrüßung, anschließend Rundgang und Erklärung des Camps sowie einige Infos zum benachbarten Kloster Buch. Danach erfolgt das Einchecken in die Tipi-Zelte bzw. in die Blockhütte(n). Lehrer übernachten separat in den ebenfalls im Camp vorhandenen Einfachstzimmern. Nach dem Mittagsessen - Hühnernudelsuppe in großen Töpfen auf den Gaskochern gemeinsam Zubereitet starten wir zum ersten Aktivmodul - einem Grundlagen- und Lernkurs Schlauchboot und Kanu-ABC auf der Freiberger Mulde. Auf einem ruhigen Flussabschnitt probieren wir das Paddeln, Steuern und Lenken der Boote. Bei warmen Wetterbedingungen natürlich Wasserschlacht und Baden gehen - der Trainer ist zugleich auch Rettungsschwimmer. Diese Aktivität endet mit einer kleinen Tour flussauf, relaxt lassen wir uns dann wieder zurück nach Klosterbuch treiben. Etwa 17 Uhr sind wir wieder zurück im Camp. Noch vor dem Abendessen bereiten wir die für den kommenden Tag geplante, eintägige Wasserwanderung auf dem Fluss vor. Der Abend steht ganz im Zeichen der Lagefeuerromantik. Nachdem genügend Feuerholz in den Campbereich geschafft wurde, geht es zur gemeinsamen Zubereitung des Abendessens. Auf Grills werden Würstchen zubereitet, frisches Gemüse wird klein geschnitten und in riesigen Pfannen wird die Gemüsepfanne mit Zaubergewürz zubereitet. Gegen 20 Uhr sind wir mit dem Abendessen fertig, dann bleibt noch etwas Freizeit, ab 22 Uhr ist Nachtruhe.

 

2. Tag: meist Wasserwandertag. Nach einem kräftigen Frühstück packen wir alle Ausrüstung (Getränke, Wechselbekleidung) in unsere Boote. und starten zur “großen” Schlauchboottour. Erstes Etappenziel ist die Stadt Leisnig, unterhalb der imposanten Burg Mildenstein suchen wir uns einen schattigen Platz für Pause mit Imbiss, danach müssen die Boote über ein Wehr getragen werden. Anschließend empfängt uns wieder strömendes, bewegtes Wasser mit vielen Stromschnellen. Erste Station: Stadt Leisnig mit der Burg Mildenstein, vorher gilt es, gemeinsam zwei Wehre zu umtragen. Tourende wird am Nachmittag in der Nähe von Leisnig (Fischendorf) sein. Unser Tourbus holt die Boote ab, die Gruppe macht sich auf den etwa 7 km langen Wanderweg zurück ins Camp Klosterbuch. Bei regnerischem Wetter, Gegenwind etc. können wir die Bootstour auf ca. 5 km „verkürzen“. Gegen 17  bis 18 Uhr sind wir wieder zurück, nach dem Abladen der Boote kochen wir unser Abendessen: es gibt Makkaroni mit gebratener Wurst und Zwiebeln, Käse und Tomatensoße.
Da dieser Tag sehr anstrengend war, lassen wir den Abend gemütlich ausklingen, es kann Tischtennis oder Volleyball gespielt werden - oder auch nur am Feuer gesessen werden. Am Abend kann die Gruppe am Feuer noch individuell Stockbrot zubereiten.

 

3. Tag: Abreisetag Nach dem Frühstück stehen je nach Abreisezeitpunkt ein oder zwei (kürzere) Halbtages-Module zur Auswahl (gemeinsame Abstimmung entsprechend Wetterbedingungen und Interesse der Gruppe):
Kletterwandklettern: Wir üben an unserer hauseigenen, 8 m hohen Kletterwand den Umgang mit Seilen und Klettergurt. Unter Traineranleitung klettern wir einfache und schwierige Routen. Geocaching bzw. GPS Schatzsuche mit modernen Garmin-GPS-Geräten. Je nach Gruppengröße bilden wir kleine Team aus 2 bis 4 Schatzsuchern und gehen auf Punktejagd. Rings um das Camp sind viele Schatzpunkte aufzufinden, immer gilt es, dort eine anspruchsvolle, z.T, schwierige Aufgabe zu lösen und das Ergebnis in die Punkteliste einzutragen.
Nach der Wettkampfzeit erfolgt eine Auswertung und die Siegerehrung der Siegerteams. Bogenschießen: 90 min bis 120 min-Modul auf unserer regensicheren Bogenschieß-Anlage unter dem großen Schutzdach. Nach einer Einweisung, Sicherheitskunde sowie einem historischen “Ausflug” in die steinzeitlichen Jagdtechniken beginnen wir mit dem ersten Durchgang “Probeschießen”, danach führen wir auf zwei Scheiben ein bis drei Wertungsdurchgänge durch. Nach der vormittäglichen Aktivsport-Einheit dann ein letztes mal Mittagessen - meist Kartoffelpuffer mit Apfelmus oder mit Fruchtmarmelade sowie ausreichend alkoholfreien  Getränken. ...und kurz vor der Abreise (ca. 1h Zeitbedarf) gilt es, die Rucksäcke zusammenzupacken, das organisierte Chaos im Inneren der Tipi-Zelte wieder zu entwirren, die Campbereiche und Feuerstellen für die nächste Gruppe herzurichten - und einen schönen - oder auch kritischen Spruch in unser dickes Campbuch einzuschreiben. Abreise bzw. Check-Out bis etwa 15:00 Uhr. Bei der Abreise per Zug ist der anschließende Gepäcktransfer zum Bahnhof Klosterbuch im Reisepreis inklusive!

 

4. Tag | 5. Tag: Bei einem vier- oder fünftägigem Aufenthalt dann weitere Angebote: zweite Schlauchboottour, Selbstbau-Floßtour sowie die Durchführung von Bogenschießen und Geocaching - aber auch ein ganztägiger Survivaltag mit Flussquerung und „selber“ Essen zubereiten und Feuer ohne Streichhölzer entfachen! Ein Abend steht im Zeichen unseres Angebotes Survival und Wildnisküche.

 

Auch können wir - bei speziellem Interesse nach der einen oder anderen angebotenen Aktivität - die Programmabläufe entsprechend umplanen.

ANREISE | KARTEN - GOOGLE-MAPS - CAMP KLOSTERBUCH
Blick auf den kleinen Ort 04703 Klosterbuch (Mittelsachsen)

Anreiseinfo und Lage: Das Abenteuercamp Klosterbuch findet man auf "halber Strecke" zwischen Dresden und Leipzig im Bundesland Sachsen. Nahe der Stadt Leisnig bzw. Döbeln ist der kleine Ort am Ufer der Freiberger Mulde (Fluss) zu finden. Klosterbuch ist auch per Eisenbahnbahn (Strecke Leipzig - Grimma - Döbeln) zu erreichen. Bei der Autoanreise von Leipzig nutzt man die Autobahn A14 (Abfahrt Leisnig bzw. von DD kommend Döbeln Nord).

 

 Adresse: 04703 Leisnig OT Klosterbuch, Klosterbuch Nr. 3 - Koordinaten: 51° 9'9.71"N 12°59'7.98"O

Mit dem Anklicken bzw. Antippen der (roten) Infomarker in der obigen, interaktiven Google-Karte erhält man weitere Infos zur Anreise und Lage vom Camp Klosterbuch. Bei Tippen bzw. Klicken auf den roten Pin gelangt man zudem zu einem integrierten Routenplaner. Mit der Schaltfläche + / - im linken oberen Bildbereich kann man die interaktive Karte in weiten Bereichen vergrößern bzw. verkleinern.