SELBSTBAUFLOß FREIBERGER MULDE MIT GRILLPICKNICK

Komplettangebot Selbstbaufloßtour auf der Freiberger Mulde ... ist eines der meist gebuchten Tourangebote. Selbstbau-Floßtour auf der Freiberger Mulde in Mittelsachsen. Tourstart in Leisnig OT Fischendorf. Am Treffpunkt werden aus aufpumpbaren Schlauchkörpern, Holzplatten, Balken, Riemen und einer Steuereinrichtung eines oder meherere schwimmfähige Flöße im Team zusammengebaut. Nach etwa einer Stunde sind die Flöße fertig gebaut, nun erfolgt der Start zur etwa 10 km lange Flussfahrt auf dem Fluss Freiberger Mulde.
Unterwegs Stopp an der Anlegestelle der Gruppenherberge Wiesenthal. Am Freisitzbereich (direkt am Flussufer gelegen) gibt es ein ansprechendes und sehr umfangreiches Grillpicknick, dazu Bier, Wein oder eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken.
Der zweite Teil der Tour führt am sehenswerten Wasserschloss Podelwitz vorbei bis nach Sermuth. Dort werden die Flöße wieder an Land gezogen und gemeinsam "zerlegt" und wieder auf den bereit gestellten Lastenanhänger verladen. Tourdauer insgesamt etwa 6 bis 7 Stunden = Tagestour.

Preisliste:
Pauschalpreis bis 12 Personen: 780 €
Aufpreis bei Tourbegleitung durch zusätzlichen Trainer auf dem Wasser: 180 €
weitere Teilnehmer zahlen dann Einzelpreis von: 65 €

Start, Tourdauer und (Wunsch-) Termin:
Startzeit 10 Uhr (ggf auch 14 Uhr realisierbar), Tourdauer insgesamt zwischen 6 bis 7 Stunden. Die Tour kann täglich von Ende April bis Oktober gebucht werden. Bitte prüfen sie durch eine Anfrage, ob Ihr Wunschtermin verfügbar ist.

   Mehr Detailinfos?? Durch Anklicken bzw. Antippen der unten aufgelisteten Aufklappmenüs erhält man jede Menge weitere Informationen, Landkarten, Fotogalerien u.v.m. ...

FOTOGALERIE UND WEITERE DETAILS - SELBSTBAUFLOß FREIBERGER MULDE KOMPLETTANGEBOT
Mit einem Selbstbau-Floß unterwegs auf der Freiberger Mulde ...

Dieses Aktivangebot richtet sich an Gruppen, welche etwas mehr "als eine normale Schlauchboottour" erleben möchten. Um ein schwimmfähiges, lenkbares Floß in einem Zeitfenster von etwa 45 bis 60 Minuten aufzubauen, haben wir eine Art "Floßbausatz" entwickelt.

 

Auf jeweils drei robusten Schlauchkörpern aus der "Expeditionsausrüstungsecke" wird die eigentliche Konstruktion befestigt. Alle Teilnehmer sind gefordert, das scheinbare Wirrwarr aus Balken, Brettern, Pumpen, Riemchen und Schlauchkörpern zu sortieren - und daraus ein bzw. zwei große, stabile Flöße zusammenzubauen.

 

Hier ist Kommunikation und gemeinsames "Anpacken" gefragt - auf Wunsch können wir den Aufbau der Flöße dem Team bzw. der Gruppe komplett in Eigenregie überlassen - Kreativität, technisches Verständnis und Aufgaben verteilen bzw. deren Erledigung wird die Gruppe herausfordern.

Nach einer knappen Stunde ist es vollbracht, das bzw. die Flöße sind fertig zusammengebaut! Nun müssen die Teilnehmer gemeinsam die zusammengebauten Flöße ins Wasser schieben, jeder muss mit Hand anlegen bzw. mit zupacken! Dann gilt es, die Flöße geschickt an Steinen und Sandbänken vorbei zu lenken. Jeder "Flößer" soll ausprobieren, mit dem langen Steuerruder (in der Flößersprache als "Patsche" bezeichnet) zu steuern! Sitzen wir einmal auf einem Felsen, Stein oder auf einer Kiesbank fest, so müssen einige Mitfahrer in das knietiefe Wasser springen, um das festsitzende Floß wieder freizuschieben ...

Nach etwa einer knappen Stunde "Flößerei" treffen wir zur Mittagsrast an den Wiesenthaler Stromschnellen an der "Grillstation" (überdachter Rastplatz mit Toiletten, Regen/Sonnenschutz, Tischen und Bänken) ein.

 

Auf die Gäste / Floßfahrer warten bereits frisch gezapfte bzw. kalte Getränke, der Grillmeister beginnt sein Handwerk, das Mittagsbuffett steht bereit!

Hier am "Grillplatz"wartet ein kräftiges und abwechslungsreiches Mittagsmahl bzw. Grillpicknick auf die Gäste. Neben Schankbier und einer großen Auswahl an alkoholfreien Getränken, Radler, Weizenbier und alkoholfreien Biersorten gibt es frischen Salat, Antipasti, Fingerfood (Chiken Wings und vegetarische Kartoffel-Spinatspalten). Naturlich gibt es vom Grill Steak und Thüringer Bratwürste - aber auch vegetarische Alternativen wie Hirtenkäse mit frischen Basilikum und Olivenöl sind im Angebot. Zum Ende der Schlemmerei wird Kaffee und Eis gereicht ...

 


Der Grillplatz ist regensicher überdacht, es gibt mehrere Toiletten. Tourteilnehmer, welche nicht an der Tour auf dem Wasser teilnehmen möchten, können hier ggf. auch "über Land" noch zur Gruppe hinzukommen.

 

etwas weiter unten findet man (Ausklapp-Menü) weitere Detailinfos und Fotos zum angebotenen Mittagessen / Grillpicknick.

Am Endpunkt der Tour (Sermuth) gilt es für das gesamte "Flößer-Team", das Selbstbaufloß wieder in die Bestandteile zu zerlegen und auf den bereitgestellten Transporthänger zu verladen. Zurück zum Ausgangspunkt? - geht per bestelltem Bus, mit der Eisenbahn (Bahnhof Tanndorf) - auch ist es möglich, ein bzw. zwei Fahrzeigführer mit zurück zum Startpunkt zu nehmen. In diesem Falle bleibt der "Rest" der Gruppe so lange am Endpunkt und nutzt ggf. die "örtliche" Gastronomie.

TOURBEGLEITUNG DURCH EINEN 2. WASSERSPORRTTRAINER FÜR DIE GESAMTE FLOß-STRECKE ??

Standard bei diesem Tourangebot ist, dass ein Trainer unserer Firma mit der Gruppe nach der Begrüßung die Flöße zusammenbaut und gemeinsam ins Wasser befördert. Unmittelbar an der Bootseinsatzstelle herrschen ideale Bedingungen, die ersten Steuerversuche auszuprobieren. Klappt dies alles, so verabschiedet sich der Guide von der Gruppe, die Teilnehmer paddeln bzw. steuern selbstständig und ohne Guide mit den Flößen bis zur Mittagsraststelle in Wiesenthal, wo dann der Guide bzw. "Grillmeister" die Flößer wieder in Empfang nimmt und Ihnen das Mittagessen (Grillpicknick) serviert.
Nach dem Essen folgt der zweite Teil der Tour mit dem Selbstbau-Flößen, welche wieder individuell von den Gästen (ohne Guide-Begleitung) erfolgt. Erst am Tourende in Sermuth erwartet der Guide die Gruppe und koordiniert das Anlanden und den Rückbau der Flöße. Die Freiberger Mulde ist ein als relativ sicher einzustufender Flussabschnitt, es gibt keinerlei Wasserkraftwerke oder gefährliche Wehranlagen auf der ausgewählten Strecke.

 


Angebot zweiter Wassersport-Trainer: Wir bieten Ihnen den zusätzlichen Service, dass ein Guide bzw. Trainer mit einem kleinen Kajak die Floß-Gruppe die gesamte Zeit auf dem Fluss mit begleitet und die Gruppe "im Auge behält". Bitte wählen Sie diese Wunsch-Option bei Bedarf, beachten Sie aber, dass wir dafür eine zusätzliche Kostenpauschale erheben.

GRILLPICKNICK MITTAGSRAST - ALLE INFOS !
Grillplatz, Freisitz und Mittagsrast-Bereich - direkt am Ufer der Freiberger Mulde mit "hauseigener" Anlegestelle gelegen.
Grillplatz, Freisitz und Mittagsrast-Bereich - direkt am Ufer der Freiberger Mulde mit "hauseigener" Anlegestelle gelegen.

Mittagsrast bzw. Stopp für ein umfangreiches Grillpicknick am Rastplatz Wiesenthal.  Nach etwa 45 min Floßfahrt erreichen wir den Rastplatz bzw. die Anlegestelle im Ort 04703 Wiesenthal. Hier erwartet uns der "Grillmeister" mit einem gut vorbereiteten, sehr umfangreichen Grillpicknick -gedeckten Tischen, bequemen Stühlen sowie einem umfangreichen Grillbuffett.

 

Der Rastbereich ist regensicher überdacht. Hier gibt es Toiletten sowie einen kleinen Aufwaschbereich mit heißem Wasser. Große Tische, Klappstühle und Bänke gehören ebenso zur Ausstattung wie Feuerschale (bei kalter Witterung!)
Ökologie: die gesamten Fäkalien und Abwässer der "Kanustation" bzw. des beschriebenen Freisitzes werden per Pumpsystem in die an der Herberge befindliche, vollbiologische Kläranlage gepumpt. Wir nutzen ausschließlich Mehrweggeschirr und kaufen die Lebensmittel und Getränke bei regionalen Anbietern ein.


Durch Tipp bzw. Klick in die entsprechenden Bilder gelangt man zu einer stark vergrößerten, detailreichen Ansicht, mit den an den Bildrändern angebrachten Symbolen << | >>  gelangt man weiter bzw. wieder zurück.

Es gibt Bier, Wein sowie alkoholfreie Getränke im Ausschank. Das gesamte Grillessen wird in Form eines großen Banketts präsentiert. Toilettenmöglichkeit an der Kanuraststätte. Den Abschluss des umfangreichen Grillessens bildet ein Kaffee, dazu etwas süßes Gebäck und Eis. Im Reisepreis ist ein Getränk (0,5l, umfangreiche Auswahl) im Preis enthalten, weitere Getränke werden einheitlich berechnet: 0,5l  bzw. Weine, Obstsäfte 0,25l für einheitlich 2,50 EUR. Alle Getränke im Ausschank.

 

Details Verpflegungsleistungen sowie Getränkeangebot „Grillpicknick“

 

  • verschiedene Salate, mediterrane Antipasti, Kartoffel- und Nudelsalat. Oliven, Bulgur, Avocadosalat ...
  • vom Grill: Steaks, Bratwürste, Grillkäse
  • Vegetarisch: Käse/Spinat in Kartoffelteig (Kartoffelspalten) und große Salatauswahl
  • Hirtenkäse in Olivenöl, Basilikum und Tomaten („Grillkäse“)
  • Fingerfood: Chicken-Wings, Kartoffelspalten mit Spinatfüllung- oder Käsefüllung
  • dazu: Vollkornbrot, Toastbrot, Brötchen bzw. Baguette
  • Abschluss: kleine Portion Eis, sehr verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl
  • dazu: Kaffee, Tee (Strecke zum selbstzubereiten)
  • Knabbergebäck Erdnussflips, Salzstangen, Chips auf den Tischen, dazu auch Gummibärchenselektion.
  • Getränke nach Auswahl im Ausschank:
  • Rotwein, kühler Weißwein, Hugo
  • alkoholfreie Getränke wie Säfte, Mineralwasser, Limonaden, Cola, ein bis zwei Sorten alkoholfreies Bier
  • alkoholische Getränke z.B. 2 - 3 verschiedene Biersorten, Hefeweizen, Radler, Bier-Mixgetränke
  • Schlüssel: 0,5 l Getränk nach Wahl (Ausschank) ist im Reisepreis pro Person inklusive
  • weitere Getränke dann einheitlich im Ausschank 2,50 EUR / im 0,5l bzw. Weine, Hugo und Fruchtsäfte im 0,25l Glas
    Abrechnung der Zusatzgetränke zum Tourende.
REISELEISTUNGEN | PREISE UND NOCH MEHR DETAILINFOS ... SELBSTBAUFLOßTOUR

Name der Reise bzw. des Tourangebotes
Kurzbeschreibung und Leistungsverzeichnis

Selbstbaufloßtour auf der Freiberger Mulde Komplettangebot inkl. Floßaufbau, Floßfahrt auf dem Fluss sowie Grillpicknick / Mittagsmahl.

.Mit einem Selbstbau-Floß unterwegs auf der Freiberger Mulde. Dieses Aktivangebot richtet sich an Gruppen, welche etwas mehr "als nur eine normale Schlauchboottour" erleben möchten. Um ein schwimmfähiges, lenkbares Floß in einem Zeitfenster von etwa 60 Minuten aufzubauen, haben wir eine Art "Floßbausatz" entwickelt. Alle Teilnehmer sind gefordert, das scheinbare Wirrwarr aus Balken, Brettern, Pumpen, Riemchen und Schlauchkörpern zu sortieren - und daraus ein bzw. zwei schwimmfähige Flöße zusammenzubauen.

 

Nach einer knappen Stunde ist es vollbracht, das bzw. die Flöße sind fertig zusammengebaut! Nun müssen die Teilnehmer gemeinsam die Flöße ins Wasser schieben, jeder muss mit Hand anlegen! Endlich sind die Flöße auf dem Fluss Freiberger Mulde untzerwegs. Nach etwa einer  Stunde "Flößerei" treffen wir zur bereits vorbereiteten Mittagsrast an den Wiesenthaler Stromschnellen im
Kanucamp Wiesenthal (überdachter Rastplatz mit Toiletten, Regen/Sonnenschutz, Tischen und Bänken) ein. Hier wartet ein kräftiges und abwechslungsreiches Mittagsmahl bzw. Grillpicknick auf die Gäste. Neben Schankbier gibt es frischen Salat, Antipasti, Fingerfood (Chicken Wings und vegetarische Kartoffel-Spinatspalten). Natürlich gibt es vom Grill Steak und Bratwürste - aber auch vegetarische Alternativen wie Hirtenkäse mit frischem Basilikum sind im Angebot. Zum Ende der Schlemmerei wird Kaffee und Eis gereicht ...

 

 

Nun folgt der letzte Streckenabschnitt, es gilt, die verbliebenen Kilometer bis zu unserem Endpunkt in Angriff zu nehmen, im kleinen Ort Sermuth muss die Anlegestelle angesteuert werden. Am Endpunkt der Tour gilt es für alle Floßtour-Teilnehmer, die schweren Selbstbauflöße an Land zu schleppen wieder in die Bestandteile zu zerlegen. Alle müssen noch einmal mit "anpacken" und die einzelnen, zerlegten Floßbestandteile auf den bereitgestellten Transporthänger zu verladen.

Treffpunkt | Ort | Beginn Uhrzeit
Endpunkt | Ort | Ende Uhrzeit
Dauer der Resie bzw. der Tour

Treffpunkt und Beginn ist: 10 Uhr (wenn nicht anders vertraglich vereinbart worden ist)

Ort: Leisnig Fischendorf (Bootseinsatzstelle am Abzweig der Umgehungsstraße, schräg gegenüber der großen Betonbrücke über den Mulde-Fluss.
Adresse für Navigationsgeräte: 04703 Leisnig (OT Fischendorf) Grimmaer Str. 29 bzw. 30 - Achtung, dies ist die nächst gelegene, Postanschrift -> Privatgrundstück genau gegenüber befindet sich die Einfahrt (rostiges Tor) auf das Gelände der Bootsausgabestelle. Exakte GPS-Koordinate: 51.175186, 12.914364

 

Tourende ist: im Ort Sermuth nahe der "Muldenvereinigung"
Adresse für Navigationsgeräte: Freiberger Muldenbrücke 1, 04680 Sermuth.
Parkplatz gegenüber dem Sport- und Gaststättenkomplex "Zur Eintracht" direkt an der Muldenbrücke


Uhrzeit Tourende: etwa 16 Uhr bis 17 Uhr, Tourdauer etwa 6 bis 7 Stunden

 

  im unteren Aufklappmenü
ANREISEINFOS | STRECKENVERLAUF | TREFFPUNKTE | ZURÜCK ZUM TOURSTART findet man weitere detaillierte Hinweise sowie sehr gute, detailreiche Karten und Ortspläne der Treffpunkte.

Reisepreis, pauschaler Mindestpreis
zusätzliche Kosten
24-Stunden Stornierungsmöglichkeit

Pauschalpreis bis 12 Personen: 780 €
weitere Teilnehmer zahlen dann Einzelpreis von: 65 €
maximal 25 - 30 Teilnehmer sind möglich.

 

zusätzliche Kosten: Beim Grillpicknick bzw. Mittagsmahl ist pro Teilnehmer ein Getränk (0,5l / 0,25l) freie Auswahl im Reisepreis inklusive. Zusätzlich konsumierte Getränke (Ausschank) werden mit 2,50 EUR / Getränk nachberechnet.

 

optionaler Aufpreis bei Tourbegleitung durch einen zusätzlichen Trainer auf dem Wasser: 180 € (Pauschale)

 

Kurzfristige Stornierungsmöglichkeit (24h-Stornierungsmöglichkeit)
Wir bieten Ihnen immer als "Option" für diese Selbstbaufloß-Tour eine so genannte 24h-Stornierungsmöglichkeit mit an. Da wir bei diesem Tourangebot einen großen Anteil an frischen Nahrungsmittel bzw. hohen Verpflegungsanteil vorhalten, beträgt diese Stornierungsgebühr allerdings 20% vom zu erwartenden Reisepreis.
Mit dem Abschluss der so genannten 24h-Stornierungsmöglichkeit haben Sie bis zum Vortag (also 24h vorher) vor Ihrer geplanten Selbstbau Floßtour jederzeit die Möglichkeit:

 

  1. kostenfrei auf einen neuen, verfügbaren Termin umzubuchen oder
  2. Ihre gebuchte Selbstbaufloßtour bis 24h vor dem Termin zu stornieren, dann wird alles bis dahin gezahlte Geld für den Reisevertrag rückerstattet. Diese Stornierung kann z.B. auch noch kurzfristig z.B. bei gemeldetem Regenwetter bis 24h vor dem Aktionstag geschehen. oder
  3. bei der Buchung können auch im Vorfeld einzelne Teilnehmer (z.B. wenn weniger Teilnehmer als angedacht zur Tour mitkommen werden) storniert werden. Hinweis: Der Mindest- oder Pauschalpreis darf dabei nicht unterschritten werden.


Die 24-Stunden Stornierungsmöglichkeit wird aber nur als Option angeboten und sollte bei Interesse unmittelbar mit dem Abschluss des Reisevertrages gebucht werden. Ein spätere Zubuchung dieser 24h-Stornierungsmöglichkeit ist dann aus vertragsrechtlichen Gründen nicht mehr möglich.

Teilnehmerzahl minimal / maximal
Mindestalter und Eignung

minimal 12 Teilnehmer bzw. der entsprechende Mindest- oder Pauschalpreis

 

maximal sind 25 - 30 Tourteilnehmer möglich.

 

Mindestalter ab etwa 8 Jahren unter Begleitung der Erziehungsberechtigten ist möglich. Dieses Angebot ist ein "Erwachsenangebot", für Jugendgruppen / Schulklassen bieten wir speziell abgestimmte "Schulklassenangebote" Selbstbaufloß an. Es gibt keinen extra Kinder- oder Jugendpreis.

Terminvereinbarung, Wunschtermin
Diese Reiseleistung wird angeboten von/bis ?

Termin nach Kundenwunsch (Gruppenangebot) - bitte individuell abstimmen bzw. Verfügbarkeit anfragen. Nutzen Sie auch unsere Information "Buchungsübersicht / Terminverfügbarkeit".

 

Für eine "dringende" Terminfestlegung bzw. Aussage zur Verfügbarkeit (Terminabstimmung) empfehlen wir Ihnen, sich während unserer Telefonzeiten wochentags 10 - 18 Uhr uns zu kontaktieren. Bitte haben sie Verständnis, dass wir während der Saisonzeit oft nicht permanent im Büro vor Ort sind - und viel "draußen" mit Gästegruppen und Kunden arbeiten bzw. unterwegs sind. Bitte bringen Sie dann das nötige Verständnis auf, wenn wir nicht sofort eine Terminverfügbarkeit nennen bzw. bestätigen können.

Was sollten die Teilnehmer mitbringen?
wichtige Naturschutz-Hinweise

Bitte wettergerechte Bekleidung (Sonnenschutz, Sonnencreme bzw. Regenbekleidung ) mitbringen. Bei regnerischem Wetter sind Schirme auf dem Selbstbaufloß unpraktisch, ein Regenponcho bzw. ein Plasticregencape sind besser! Vor dem eigentlichen Beginn der Tour besteht die Möglichkeit, für 2 EUR/Stück einfache Regenponchos ("Festivalregencapes") zu erwerben.
Um mitgebrachte Rucksäcke, große Taschen etc. wassergeschützt im Boot zu verstauen (z.B. bei "Wasserschlachten") empfehlen wir, einige große Müllsäcke (120 bzw. 240 Liter) mitzubringen. Die zur Verfügung gestellte wasserdichte Tonne reicht platzmäßig nur für Telefone, Geldbörsen, Raucherzeug und Autoschlüssel! Baden im Fluss ist möglich, man sollte aber immer mit Sportsandalen bzw. Badeschuhen im Fluss herumlaufen (Minimierung der Verletzungsgefahr durch Scherben und spitze Steine). Bei diesem Tourangebot ist es unumgänglich, dass man (am Start bzw. Tourende) als Tourteilnehmer einige Schritte im Wasser laufen muss.

 

Naturschutz: Bitte keinen Lärm auf der Tour erzeugen, um Angler einen großen Bogen paddeln und die Angler nicht stören. Bitte private Anlegestege und Grundstücke nicht betreten. Wichtig! Kiesinseln während der Vogelbrutzeit (April bis Mitte Juli) auf keinen Fall betreten, um dort die gut getarnten Gelege der Regenpfeiffervögel nicht zu zerstören. Keinerlei Abfall über Bord werfen, keinen Müll hinterlassen.

Leistungsbeschreibung

Selbstbaufloßtour auf der Freiberger Mulde Komplettangebot inkl. Floßaufbau, Floßfahrt auf dem Fluss und  Verpflegung.
"Baukastensystem" zum Aufbau ein bzw. zweier großer Flöße, Schwimmwesten, Paddel wasserdichte Behältnisse. Sicherheitseinweisung, Firmenhaftpflichtversicherung für Aktivreiseveranstalter. Assistenz und Anleitung beim Aufbau der Flöße.
Auf Wunsch (Aufpreis): Tourbegleitung durch einen  zweiten Trainer bzw. Guide auf dem Fluss (Gäste steuern im Normalfall die Flöße selbstständig). Mittagsmahl Kanurastplatz Wiesenthal: "gehobenes" Grillpicknick mit Steak, Bratwürstchen, Grillkäse, Salat, vegetarische Gerichte, alkoholfreie Getränke sowie Schankbier. Sitzgelegenheit, Regenschutz, Toilette. Ein Getränk 0,5 bzw. 0,25l ist pro Person im Reisepreis mit enthalten, zusätzliche Getränke dann mit 2,50 EUR nachberechnet. Kein Rücktransfer, ggf. Mitfahrgelegenheit für 1-2 Fahrzeugführer, um die Autos an das Tourende "nachzuholen".

Was ist nicht im Reisepreis mit enthalten?

  • Ihre Anreise zum Treffpunkt
  • Rücktransfer vom Tourende zum Startpunkt.
  • Ausnahme: es ist möglich, ein bis zwei Fahrzeugführer bei der Abholung des fertig verladenen Floßanhängers am Tourende mit zurück zum Startpunkt nach Leisnig zu nehmen. In diesem Falle bleibt der "Rest" der Gruppe so lange am Endpunkt und nutzt ggf. die "örtliche" Gastronomie.

Gastronomische Leistungen
Mittagsrast und Grillpicknick

Verpflegungsleistungen sowie Getränkeangebot „Grillpicknick“

 

  • verschiedene Salate, mediterrane Antipasti, Kartoffel- und Nudelsalat. Oliven, Bulgur, Avocadosalat ...
  • vom Grill: Steaks, Bratwürste, Grillkäse
  • vegetarisch: Käse/Spinat in Kartoffelteig (Kartoffelspalten) und große Salatauswahl
  • Hirtenkäse in Olivenöl, Basilikum und Tomaten („Grillkäse“)
  • Fingerfood: Chicken-Wings, Kartoffelspalten mit Spinatfüllung- oder Käsefüllung
  • dazu: Vollkornbrot, Toastbrot, Brötchen bzw. Baguette
  • Abschluss: kleine Portion Eis, sehr verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl
    dazu: Kaffee, Tee (zum Selbstzubereiten)
  • Knabbergebäck Erdnussflips, Salzstangen, Chips auf den Tischen, dazu auch Gummibärchenselektion.
  • Getränke nach Auswahl im Ausschank:
  • Rotwein, kühler Weißwein, Hugo
  • alkoholfreie Getränke wie Säfte, Mineralwasser, Limonaden, Cola, 1-2 Sorten alkoholfreies Bier
  • alkoholische Getränke z.B. 2 - 3 verschiedene Biersorten, Hefeweizen, Radler, Bier-Mixgetränke
  • Schlüssel: 0,5 l Getränk nach Wahl (Ausschank) ist im Reisepreis pro Person inklusive
  • weitere Getränke dann einheitlich im Ausschank 2,50 EUR / im 0,5l bzw. Weine, Hugo und Fruchtsäfte im 0,25l Glas
    Abrechnung der Zusatzgetränke zum Tourende.

Es gibt die Getränke im Ausschank. Das gesamte Grillessen wird in Form eines großen Bankets präsentiert. Toilettenmöglichkeit an der Kanuraststätte. Den Abschluss des umfangreichen Grillessens bildet ein Kaffee, dazu etwas süßes Gebäck und Eis. Im Reisepreis ist ein Getränk (0,5l, umfangreiche Auswahl) im Preis enthalten, weitere Getränke werden einheitlich berechnet: 0,5l bzw. Weine, Obstsäfte 0,25l für einheitlich 2,50 EUR. Alle Getränke im Ausschank.

Buchungsanfrage Kontakt

  gehe zu: Buchungsanfrage Kontaktformular

 

Bitte im freien Textfeld unter den Adress- und E-Mailangaben alle notwendigen Angaben aufschreiben:

 

  • Name der Tour bzw. Reise
  • Minimal sichere Teilnehmerzahl sowie maximal mögliche Teilnehmerzahl. Bitte die Mindestteilnehmerzahl beachten!
  • Ort, Region, Fluss bzw. Start-Ort
  • Ihren Wunschtermin bzw. einen möglichen Alternativtermin
  • weitere Wünsche, Hinweise, bereits telefonisch getätigte Absprachen, Besonderheiten.

Das Kontaktformular können Sie für die Kontaktaufnahme bzw. für Termin- oder Buchungsanfragen nutzen. Um schnell auf die sicher vielen Wünsche von Ihnen eingehen zu können, benötigen wir die oben im Detail erklärten Angaben, die Sie in Form der entsprechenden Formularfelder finden. Für eine "dringende" Terminfestlegung bzw. Aussage zur Verfügbarkeit (Terminabstimmung) empfehlen wir Ihnen, sich während unserer Telefonzeiten wochentags 10 - 18 Uhr uns  zu kontaktieren. Bitte haben sie Verständnis, dass wir während der Saisonzeit oft nicht permanent im Büro vor Ort sind - und viel "draußenn" mit Gästegruppen und Kunden arbeiten bzw. unterwegs sind. Bitte bringen Sie dann das nötige Verständis auf, wenn wir nicht sofort eine Terminverfügbarkeit nennen können.

Mit dem Klick auf Absenden wird aus Ihren Daten eine E-Mail an uns generiert und zugestellt. Nach dem Erhalt dieser Daten prüfen wir die Realisierbarkeit bzw. kümmern uns umgehend (meist 1-3 Tage) um die Erledigung. Mit dem Absendevorgang erhalten Sie zur Datenkontrolle eine Rückmeldung über die abgesandte Anfrage.

weitere Hinweise und Tipps
AGB - allg. Geschäftsbedingungen
Naturschutz / Sportbootvermietbedingungen
weitere wichtige Links
Veranstalter

  • Hunde können (das "OK" der anderen Reiseteilnehmer vorausgesetzt) mit zur Tour bzw. auf die Flöße genommen werden. An der Mittagsraststelle bitten wir, die Hunde permanent an die Leine zu nehmen.

  • Bei extremen Niedrigwasser (durchschnittlicher Durchfluss unter 4-5 qm/s am Pegel Leisnig - Fluss Freiberger Mulde gemessen) - z.B. wie wir es im Hitzesommer 2019 an einigen Tagen am Fluss erstmalig erlebt haben - bietet der erste Etappenabschnitt ab Leisnig bis zur Mittagsraststelle in Wiesenthal ganz passable Floßbedingungen. Erst unmittelbar nach der Raststelle beginnen die ersten Stromschnellen mit Flachwasserbereichen und großen Steinplatten, dort ist es dann bei extremen Niedrigwasser sehr mühsam, die Tour weiter zu fahren bzw. die Selbstbauflöße über die Grundhindernisse hinweg zu schieben.
    Alternativen im Falle von extremen Niedrigwasser:
  • kostenfreie Umbuchung auf einen späteren, verfügbaren Termin - Festlegung erst 48h vor Tourstart und Abschätzung der Wettersituation möglich.
  • Verlegung der Tour auf den Streckenabschnitt der Zwickauer Mulde Wechselburg - Rochlitz. Beim anschließenden Grillpicknick können wir dann nicht alle Gastroleistungen erbringen, in diesem Falle dann eine entsprechende Rabattierung des Reisepreises. Festlegung erst 48h vor Tourstart und Abschätzung der Wettersituation möglich.
  • Beendigung der Tour an der Anlegestelle in Wiesenthal. Nach dem Mittagsmahl dort vor Ort in 04703 Wiesenthal Auseinanderbau und Verladung der Flöße - damit wäre das Tourende etwa 14 Uhr. Kostenfrei können wir Ihnen dann noch 1 - 2h Bogenschießen auf unserer hauseigen Bogenschießanlage anbieten. Im Falle eines wiederholt drohenden Niedrigwasserstandes würden wir Sie rechtzeitig kontaktieren.

  • Hochwasser: geht der Flusspegel nach längeren Starkregenfällen in den Bereich von Hochwasserstufe 1 (oder höher), so muss die Selbstbau-Floßtour aus Sicherheitsgründen unterbleiben. In diesem Fall werden Sie durch Unger Outdoor Team GmbH informiert, auch wird die bereits bezahlte Reisepreis komplett rückerstattet oder die kostenfreie Umbuchung auf einen späteren, verfügbaren Termin angeboten.

  • Bei diesem Tourangebot ist es unumgänglich, dass man (am Start bzw. Tourende) als Tourteilnehmer einige Schritte im Wasser laufen muss, deshalb unbedingt für die Tour Sportsandalen oder einfache Stoffturnschuhe, mit denen im Wasser bzw. im Fluss herumgelaufen werden kann, anziehen bzw. als "Ersatzschuhe" mitbringen.

 

________________________________________________

 

   gehe zu AGB - allgemeine Geschäftsbedingungen

 

   gehe zu: Naturschutz und Sportbootvermietordnung

 

________________________________________________

 

Veranstalter bzw. Leistungserbringer ist die Unger Outdoor Team GmbH

GOOGLE MAPS | ANREISEINFOS | STRECKENVERLAUF | TREFFPUNKTE | ZURÜCK ZUM TOURSTART ??
GOOGLE-MAP-KARTE: SELBSTBAU-FLOßTOUR VON LEISNIG FISCHENDORF BIS SERMUTH (MULDE)

  Mit dem Anklicken bzw. Antippen der (roten) Infomarker-Pins erhält man weitere Infos zur Strecke. Bei den rot markierten Standorten ist auch ein Routenplaner integriert.Der grüne Pin kennzeichnet den Rastplatz bzw. Standort "Wasserschloss Podelwitz".

 

Mit der Schaltfläche + / - im linken oberen Bildbereich kann man die interaktive Karte in weiten Bereichen vergrößern bzw. verkleinern.

 

_______________________________________________

Treff und Floßzusammenbau in Leisnig Fischendorf ("Bootseinsatzstelle Leisnig"): wenn nicht anders vereinbart ist 10 Uhr der Treffpunkt bzw. Leistungsbeginn. Meist erfolgt ab etwa 9:30 Uhr bis 10 Uhr (also vor dem Beginn der Selbstbaufloßtour) an gleicher Stelle die Ausgabe der Schlauchboote für die Vermiet-Strecken Richtung Wasserschloss Podelwitz bzw. Kloster Nimbschen und Grimma.

 

Leisnig Fischendorf (Bootseinsatzstelle am Abzweig der Umgehungsstraße)
Adresse für Navigationsgeräte: 04703 Leisnig (OT Fischendorf) Grimmaer Str. 29 bzw. 30 - Achtung, dies ist die nächst gelegene Postanschrift -> Privatgrundstück gegenüber der Einfahrt (rostiges Tor) auf das Gelände der Bootsausgabestelle. Exakte GPS-Koordinate: 51.175186, 12.914364

 

Das Tourende befindet sich im Ort Sermuth nahe der "Muldenvereinigung". Die Aussatzstelle ist deshalb gewählt, weil wir dort relativ einfach die großen Flöße gemeinsam an Land ziehen können und dort genügend Platz zum Zerlegen und anschließendem Verladen der Selbstbauflöße haben. Unmittelbar am Ostende der Brücke über die Freiberger Mulde befindet sich der Sport- und Restaurantkomplex "Zur Eintracht", gegenüber gibt es einen Parkplatz. Wir legen im Sichtbereich fast unmittelbar an der Betonbrücke an.

 


Adresse für Navi: 04680 Sermuth, Muldenbrücke 1 (Zur Eintracht) genaue GPS-Koordinaten findet man in der Detailkarte (Fotogalerie, ins Bild für Vergrößerung tippen bzw. klicken!)

WIE ZURÜCK ZUM TOURAUSGANGSPUNKT NACH LEISNIG ??

Zurück zum Ausgangspunkt? - per bestelltem Bus, mit der Eisenbahn (Bahnhof bzw. Haltepunkt Tanndorf, Strecke RB 110 Leipzig - Grimma - Großbothen - Tanndorf - Leisnig - Döbeln, ca. 30 - 40 min zu Fuß vom Tourende zum Bahnhof Tanndorf entlang des Fahrradweges)

 

Auch ist es möglich, ein bis zwei Fahrzeugführer bei der Abholung des fertig verladenen Floßanhängers mit zurück zum Startpunkt nach Leisnig zu nehmen. In diesem Falle bleibt der "Rest" der Gruppe so lange am Endpunkt und nutzt ggf. die "örtliche" Gastronomie.

 


Rücktransport mit Taxi, Gruppentaxi bzw. bei größeren Gruppen per gechartertem Reisebus.
Abholeort ist: 04680 Sermuth, Muldenbrücke 1 (Parkplatz gegenüber Gastwirtschaft "Zur Eintracht")
(Auswahl der Fuhrunternehmen ohne Wertung und Garantie und nach Internetsuche Stand per Jan. 2020)

 

  • Taxi Körner: Tel.: 03437 700 757 Funk: 0172 34 11 059
  • Taxi Axel: Tel.: 03437-7082555 Funk: 01577-9391012
  • TMS Grimma: Tel.: 03437/ 94 84 770 Funk: 0160/ 48 91 123
  • Uwe Schmidt Taxi: Tel: 03437 914444
  • Kiepsch Busunternehmen: 034382 40559
  • Regionalbus Leipzig GmbH: 03425 898989
  • Omnibusse Kaltofen GmbH Grimma: 03437 914740


Bitte buchen Sie - nachdem Sie mit uns den Reisevertrag der Selbstbaufloß-Tour abgeschlossen haben - Ihren Rückbringe-Shuttle (Taxi oder Bus) eigenständig.

 

Hinweis: Bei Tourende bereits am Wasserschloss Podelwitz besteht auch die Möglichkeit, in Form einer etwa 90 minütigen Wanderung zum Tourausgangspunkt nach Leisnig Fischendorf zurückzugelangen. Am Wasserschloss Podelwitz ist es aber äußerst schwierig und kraftaufwändig, die Flöße über eine steile Treppe bzw. den steilen Hang "hinauf" in den Schlosspark zu befördern, deshalb empfehlen wir das Wasserschloss Podelwitz nur im "Ausnahmefall" als vorzeitigen Endpunkt der Selbstbaufloßtour.